Die Zukunft des Sports für alle Athleten schützen*

Mit Move to Zero will Nike den CO2-Ausstoß und den Abfall auf null reduzieren, um die Zukunft des Sports zu sichern. Wir unterstützen Sportler auf der ganzen Welt und daher ist es unser Anliegen, unsere Welt zu schützen. Dabei gibt es keine Ziellinie.

Klima und Sport

Wenn die Erde stirbt, stirbt auch der Sport. Um dies zu verdeutlichen, haben wir zusammen mit Experten des Climate Impact Lab den Zusammenhang zwischen einem stabilen Klima und sportlicher Leistung sowie der Zukunft unseres Planeten aufgezeigt. Wir wissen, dass wir mit der inneren Einstellung von Athleten und Athletinnen und dem damit verbundenen Fokus auf Entschlossenheit, Beharrlichkeit und Unerbitterlichkeit die Kraft des Sports nutzen können, um überall auf der Welt eindringlich auf die Bedeutung des Klimaschutzes hinzuweisen.

"

Wir stehen heute vor großen Herausforderungen – vom Klimawandel über fehlende Gleichberechtigung bis hin zu der Frage, wie wir der nächsten Generation helfen, ihre Potenziale zu nutzen. Hier brauchen wir all unsere Fantasie und Vorstellungskraft.

Mark Parker
Vorsitzender, Präsident und CEO von Nike

Nachhaltige Materialien

Nike Air

Alle 2008 entwickelten Nike Air Sohlen bestehen zu mindestens 50 % aus recycelten Materialien und werden zu 100 % mithilfe erneuerbarer Energien hergestellt. Wir verwenden mehr als 90 % der Abfälle aus Materialien, die für unsere Air-Sohlen verwendet werden, um neue, innovative Dämpfungssysteme herzustellen.

Nike Flyknit

Bei der Herstellung unseres speziell gefertigten Nike Flyknit fallen durchschnittlich 60 % weniger Abfall an als bei der herkömmlichen Herstellung von Schuhobermaterial. 4,5 Millionen Kilogramm Abfall aus Deponien kamen seit 2012 bei der Herstellung von Flyknit zum Einsatz, darunter über 600 Millionen Wasserflaschen.

Nike Flyleather

Nike Flyleather besteht zu mindestens 50 % aus recycelten Lederfasern und wird durch ein innovatives Verfahren mit einem geringeren CO2-Ausstoß als bei der herkömmlichen Lederherstellung hergestellt. Da es auf Rollen produziert wird, verbessert Nike Flyleather die Schnittleistung und verursacht weniger Abfall als herkömmliche Schneide- und Nähmethoden für Vollnarbenleder.

Recycelter Polyester

Durch den Einsatz von recyceltem Polyester, der aus wiederverwerteten Plastikflaschen hergestellt wird, reduzieren wir den Abfall und die CO2-Emissionen im Vergleich zu herkömmlichem Polyester um ca. 30 %. Seit 2010 hat Nike mehr als 7 Milliarden Kunststoffflaschen von Deponien recycelt.

Nachhaltige Baumwolle

Unser Ziel ist es, bis 2020 ausschließlich nachhaltige Baumwolle zu verwenden. Zum Einsatz kommen dann nur noch zertifizierte Biobaumwolle, recycelte Baumwolle und von der Better Cotton Initiative (BCI) zertifizierte Baumwolle. Für diese Materialien werden weniger Wasser und weniger Chemie eingesetzt. Außerdem werden die Anbaubedingungen verbessert. Im Vergleich zu konventioneller Baumwolle bietet Biobaumwolle dabei die gleiche, oft sogar noch bessere Qualität.

Nachhaltige Mischung

Durch die Kombination von recyceltem Polyester und Bio-Baumwolle entsteht ein Performance-Material, das die CO2-Emissionen reduziert und weniger Wasser und Chemikalien verbraucht als reine Polyestermischungen mit konventionell angebauter Baumwolle.

Wiedergeburt einer Innovation

Reuse-A-Shoe

Abfall ist wertvoll. Lass deine Sneaker recyceln. Aus ihnen entsteht Nike Grind, das in Performance-Produkten und Bodenbelägen für Sport- und Spielplätze verwendet wird.

Die Zukunft des Designs gestalten

Unsere Ressourcen sind beschränkt. Deshalb sollten wir unsere Lebensweise überdenken. Unsere Vision ist eine Zukunft, in der es keinen Abfall mehr gibt und in der Materialien immer optimal wiederverwendet werden. Deshalb haben wir den Circular Design Guide entwickelt.