Bringt das Tragen von Kompressionsstrümpfen beim Schlafen Vorteile mit sich?

Gesundheit und Wellness

Studien weisen darauf hin, dass Kompressionsstrümpfe die sportliche Leistung verbessern können. Aber sollte man sie beim Schlafen wirklich tragen?

Letzte Aktualisierung: 26. Juli 2022
5 Min. Lesezeit
Bringt das Tragen von Kompressionsstrümpfen beim Schlafen Vorteile mit sich?

Kompressionsstrümpfe haben sich seit ihrer Einführung 1950 stark weiterentwickelt. Es gibt sie mittlerweile in verschiedenen Kompressionsklassen – für medizinische Zwecke oder als Stützstrümpfe – sowie in verschiedenen Farben. Egal, ob sie von deiner Ärztin oder deinem Arzt empfohlen wurden oder du sie beim Sport verwendest: Kompressionsstrümpfe bringen nachgewiesene Vorteile für die Träger:innen mit sich. Wichtig ist vor allem, wann du sie trägst.

Wie funktionieren Kompressionsstrümpfe?

Aus sportlicher Sicht können diese speziellen Sleeves oder Socken getragen werden, um die Durchblutung von Armen, Beinen oder Knien beim Laufen zu fördern. Damit Kompressionsstrümpfe jedoch physiologische Vorteile bieten, müssen sie vom Fußballen bis zur Mitte der Wade reichen (und Fuß und Knöchel bedecken), so Dr. Ellen Derrick, MP.H., F.A.C.S., F.S.V.S., Gefäßchirurgin und Gründerin von BoxBar Vascular.

Wenn sie beim Training getragen werden, können Kompressionsstrümpfe den Fluss von sauerstoffangereichertem Blut durch den gesamten Körper verbessern, was zu mehr Muskelkraft und -ausdauer führt, so Derrick. Diesen positiven Effekt zeigen auch die Ergebnisse einer klein angelegten Studie mit Basketballspielern, die 2020 im Journal of Sport and Health Science veröffentlicht wurde. Darin kamen die Wissenschaftler:innen zu dem Schluss, dass sich die Marker für "Muskeldurchblutung und muskuläre Sauerstoffanreicherung durch das Tragen von Kompressionsstrümpfen verbesserten".

Um die Vorteile vom Kompressionsstrümpfen zu verstehen, ist es laut Derrick wichtig zu wissen, dass Venen und Arterien nicht dasselbe sind. Während Arterien sauerstoffangereichertes Blut in die Muskeln transportieren, befördern Venen dieses Blut zurück zum Herzen, damit es von dort wieder durch den Körper gepumpt werden kann. Sie vergleicht das Kreislaufsystem mit einem Aufzug, der stärker beansprucht wird, wenn er gegen die Schwerkraft arbeiten muss, um das Blut vom Fuß wieder zum Herzen zu befördern.

"Wenn du beim Sport Kompressionsstrümpfe trägst, erleichterst du deinem Körper die Arbeit", so Derrick. "Das Blut gelangt dadurch schneller – oder leichter – wieder zum Herzen, sodass es in den Lungen rascher wieder mit Sauerstoff angereichert werden und in die Muskeln gepumpt werden kann."

Das Tragen von Kompressionsstrümpfen nach einem Workout wirkt müden Beinen entgegen, da das Blut schneller in die Füße gelangt. Dr. YS Robert Kim, F.A.C.S. und Gefäßchirurg am Northwest Vein & Aesthetic Center sagt, dass Kompressionsstrümpfe die Venengesundheit unterstützen, Schwellungen vorbeugen und die Durchblutung fördern. Eine systematische Bewertung von Kompressionsstrümpfen und sportlicher Leistung aus dem Jahr 2020 weist darauf hin, dass laut Studien die Muskelerschöpfung durch das Tragen von Kompressionsstrümpfen nach dem Sport abnehmen kann.

Was du vor dem Kauf von Kompressionsstrümpfen wissen solltest

Es gibt medizinische (häufig von einer Ärztin oder einem Arzt verordnet) und leichte Kompressionsstrümpfe. Kompressionsstrümpfe werden nach mmHg oder Millimeter Quecksilbersäule in Klassen unterteilt. mmHg ist die auf einem Blutdruckmessgerät angegebene Druckeinheit. Mit dieser Einheit wird der Druck in den Blutgefäßen gemessen. Und bei Kompressionsstrümpfen wird dies durch den Druck klassifiziert, der auf Höhe des Knöchels angewendet wird.

Laut Derrick haben medizinische Kompressionsstrümpfe eine Druckstärke von 20–40 mmHg, wohingegen ein leichtes Paar – das Athlet:innen wahrscheinlich tragen würden – bei 15–20 mmHg liegt. Vor dem Kauf rezeptfreier Kompressionsstrümpfe solltest du unbedingt eine Ärztin oder einen Arzt konsultieren. Dies ist besonders wichtig, wenn du eine Gefäßerkrankung oder Diabetes egal welchen Typs hast, was zu hohem Blutdruck und Problemen mit der Durchblutung der Füße führen kann.

Kim fügt hinzu, dass sich Kompressionsstrümpfe negativ auf die Gesundheit auswirken können bei arterieller Insuffizienz oder Erkrankungen, bei denen der Blutfluss durch die Arterien verlangsamt wird oder ganz aufhört.

"Wenn du dir diesbezüglich Sorgen machst, solltest du mit deiner Ärztin oder deinem Arzt sprechen. Durch die Kompression werden die Füße möglicherweise schlechter durchblutet", so Kim weiter.

Sollte ich Kompressionsstrümpfe beim Schlafen tragen?

Empfiehlt es sich, Kompressionsstrümpfe beim Schlafen (was allein vorteilhaft für die Gesundheit und sportliche Leistung ist) zu tragen, wenn sie laut Studien die Regeneration fördern? Um es kurz zu sagen: Nein. Dies liegt daran, dass dein Venendruck bei Null ist, wenn du liegst, so Derrick.

"Wenn du dich zum Schlafen hinlegst, leisten deine Venen dieselbe Arbeit [wie wenn du aufrecht], aber die Schwerkraft wirkt nicht. Daher bringen Kompressionsstrümpfe hier keine Vorteile … sie beim Schlafen zu tragen, hat keinen nennenswerten Effekt und ist nicht vergleichbar mit dem Tragen beim oder nach dem Sport zur Regeneration."

Du kannst Kompressionsstrümpfe beim Schlafen tragen, dies bringt jedoch nach momentanem Stand keine nachgewiesenen medizinischen oder physiologischen Vorteile. Laut einer klein angelegten Studie aus dem Jahr 2015 von Sleep Medicine ist der einzige Vorteil, den Kompressionsstrümpfe für den Schlaf haben können, dass sie die Symptome von nächtlicher Schlafapnoe lindern können, wenn sie tagsüber getragen werden.

"Das Tragen von Kompressionsstrümpfen beim Schlafen bringt keine Vorteile – wenn die Beine flach im Bett liegen, wirkt sich die Schwerkraft nicht auf die Durchblutung aus", so Kim. "Wenn du sie trotzdem gerne zum Schlafen tragen möchtest, kannst du das ruhig tun. Denk nur daran, dass du sie dennoch auch tagsüber tragen musst. Die Wirkung von Kompressionsstrümpfen hängt davon ab, wann und nicht, wie lange du sie trägst."

Text: Ashley Lauretta

Bringt das Tragen von Kompressionsstrümpfen beim Schlafen Vorteile mit sich?

Beweg dich täglich mit dem Nike Training Club

Trainer:innen und Expert:innen zeigen dir hier kostenlos Übungen, die Körper und Geist stärken.

Verwandte Storys

Warum ist Schlaf so wichtig? Expert:innen erklären die Rolle des Schlafs bei der Regeneration

Gesundheit und Wellness

Warum ist Schlaf so wichtig für die Regeneration nach dem Sport? Expert:innen klären auf

Darum ist Selbstmassage die ultimative Workout-Vorbereitung

Gesundheit und Wellness

Darum ist Selbstmassage die ultimative Workout-Vorbereitung

Was genau sind Triggerpunkte – und wie lassen sie sich behandeln?

Gesundheit und Wellness

Was genau sind Triggerpunkte – und wie lassen sie sich behandeln?

Expert:innen empfehlen: 5 Yoga-Posen zum Schlafen

Gesundheit und Wellness

5 Yoga-Posen für einen gesunden Schlaf

5 Vorteile des Infrarotlichts – erklärt von Expertinnen und Experten

Gesundheit und Wellness

5 Vorteile von Infrarotlicht – erklärt von Expertinnen