Fragen hören niemals auf

Department of Nike Archives

Wie die Ursprünge des Nike Sport Research Laboratory den Grundstein für Innovation in der Sportwissenschaft legten.

Letzte Aktualisierung: 1. Juni 2022
4 Min. Lesezeit
Durch Fragen zur Innovation: NSRL
Durch Fragen zur Innovation: NSRL

Innovation beginnt für uns stets mit der Frage: Was wäre, wenn?

Was wäre, wenn … wir Forschung und Entwicklung unternehmensintern durchführen? Was wäre, wenn … wir die Leistung von Sportler:innen erfassen und analysieren und die damit gewonnenen Erkenntnisse auf Produkte anwenden könnten? Was wäre, wenn … wir alle nur erdenklichen Fragen stellen und damit unmögliche Antworten aufdecken?

Im September 1980 begannen wir, Antworten auf diese Fragen zu finden.

Wir richteten unser erstes Nike Sport Research Laboratory in einem kleinen Lagergebäude in Exeter, New Hampshire ein, um Antworten auf unsere Fragen zu finden. In diesem "Schuppen" befassten wir uns mit komplexen Konzepten. Unser Team umfasste Fitnesstrainer:innen und Podolog:innen, aber auch Spezialist:innen für Luft- und Raumfahrttechnik und Biomechanik. Die Erfahrungen und Anforderungen der Sportler:innen stehen im Mittelpunkt unserer Forschung, und mit dem Laboratory investierten wir als die Ersten der Branche umfassend in die empirische Forschung.

Durch Fragen zur Innovation: NSRL
Durch Fragen zur Innovation: NSRL

"Gute Forschung wirft immer neue Fragen auf."

– Nick Frank, Senior Lead Researcher

Als das Laboratory entstand, produzierten wir nur Ausstattung für Läufer:innen. Der Aufbau einer eigenen Forschungseinrichtung war zweifelsohne ein außerordentlich ambitioniertes Unterfangen. Hier setzten wir modernste Technologie ein. Wir analysierten die Auswirkungen unterschiedlicher Schrittlängen, Gangbilder und Fußaufsatzmuster. Wir schlüsselten jeden einzelnen Aspekt des Laufens auf, testeten jede Hypothese und experimentierten mit den verrücktesten Ideen.

Das Besondere an all diesen Tests und Untersuchungen und Analysen war jedoch, dass wir echte Sportler:innen einsetzten. Dabei konnten wir mit enormen Talenten zusammenarbeiten. Vor Ihrem Olympiasieg im Marathonlauf half Joan Benoit Samuelson Nike, wertvolle Daten zusammenzutragen, darunter ihre eigenen Laufbandtests und ihr Feedback zu Produkten.

Durch Fragen zur Innovation: NSRL

Mehr als vierzig Jahre nach der Eröffnung des Laboratory fragen wir noch immer "Was wäre, wenn?", aber wir fragen auch nach dem Wie und Warum, dem Wann und dem Wer. Wir arbeiten seit jeher mit Spitzenathlet:innen zusammen, inzwischen aber auch verstärkt mit Freizeitsportler:innen.

Laut Matthew Nurse, Vice President des Nike Explore Team Sport Research Lab, sind nahezu 85 % der Testpersonen im Labor Freizeitsportler:innen mit vielfältigen Hintergründen und Körpertypen. Für sie alle gilt jedoch unser Ziel: Wir helfen Menschen, mehr zu erreichen, was auch immer das für sie bedeutet.

Jedes Jahr weiten wir unsere Forschung aus. Wir setzen die neueste Technologie zum Erfassen und Auswerten der Leistungsdaten von Sportler:innen ein, zum Beispiel die weltweit größte Motion-Capture-Anlage mit 400 Kameras, Body-Mapping-Geräten und mehr. Seit dem Herbst 2020 hat das Laboratory einen neuen Namen – LeBron James Innovation Center – und brandneue Einrichtungen auf unserem Campus in Beaverton, Oregon.

Die Anlage umfasst unter anderem einen Basketball-Court, eine 200-Meter-Ausdauerstrecke, einen Rasenplatz für das Training sowie Klimakammern zur Simulation unterschiedlicher Witterungen. In diesen Einrichtungen können Spitzenathlet:innen und Freizeitsportler:innen ihre natürlichen Bewegungsabläufe entfalten, und unsere Forscher:innen und Designer:innen können ohne Einschränkungen testen, Prototypen entwickeln und experimentieren. Kein Wunder also, dass wir uns auf die Zukunft freuen.

Durch Fragen zur Innovation: NSRL
Durch Fragen zur Innovation: NSRL

Verwandte Storys

Wahre Game-Changer:innen sind niemals am Ziel

Department of Nike Archives

Stets rebellisch

Never Done Challenging Convention: Circa 72

Department of Nike Archives

Konventionen hinterfragen hört niemals auf

Never Done Iterating: Der Pegasus – das unermüdliche Arbeitstier des Laufsports

Department of Nike Archives

Weiterentwicklung hört niemals auf

Eine Erfolgsgeschichte: Der Aufschwung des Frauenfußballs

Department of Nike Archives

Nach den Sternen greifen hört niemals auf

Immer in Bewegung: Geschwindigkeit im Rückblick

Department of Nike Archives

Innovationen schaffen hört niemals auf