Zu Inhalt springen. (Eingabe drücken)
Zusätzliche 20 % rabatt auf produkte im sale

Für Member. Gib an der Kasse den Code MARCH21 ein.* Kaufen *Weitere Infos

Dina Asher-Smith über (Sport-BHs)

Sport-BHs und mein jüngeres Ich

Ein Brief an mein 12-jähriges Ich

Hallo Dina,

ich bin du, nur dreizehn Jahre älter.

OK, um dich kurz auf den neuesten Stand zu bringen: Du bist inzwischen eine richtig gute Sprinterin geworden. Das ist total cool und macht super viel Spaß. Du reist durch die Welt, darfst das tun, was du am meisten liebst und in dem du wirklich gut bist, und hast inzwischen auf der ganzen Welt Freunde. Ich werde dir jetzt nicht die Überraschung verderben und dir sagen, was du schon alles gewonnen hast, nur so viel: Du kannst stolz auf dich sein, glaub mir.

Was ich dir aber unbedingt sagen muss: Wenn du nicht vorsichtig bist, wirst du dir in etwa einem Jahr beim Hockeytraining morgens um 7 den Fuß brechen, weil du noch nicht so richtig wach bist. Deshalb: Pass morgens früh besonders auf! Trainiere niemals, wenn du noch halb schläfst. Du wirst versuchen, über einen Ball zu springen, der dir zugespielt wird, wirst dich verschätzen, auf den Ball treten, ausrutschen und schon ist es passiert: Du hast dir den Fuß gebrochen. Wenn sich das aber nicht verhindern lässt, ist das auch nicht so schlimm, denn dann entdeckst du deine Leidenschaft für die Leichtathletik und merkst, dass du eigentlich auf der Laufbahn zu Hause bist.

Egal, anderes Thema: Brüste und BH … Nun ja, dein Weg zum richtigen Sport-BH wird nicht lang, anders als bei deinen Freundinnen, denn eigentlich wird sich da nicht mehr allzu viel entwickeln (nimm's mit Humor!). Trotzdem wirst du dich vor allem an Sport-BHs gewöhnen müssen, denn du wirst sie gefühlt dein halbes Leben lang tragen. Tatsächlich wirst du mehr Sport-BHs als normale BHs besitzen. Sogar mehr als Jeans, T-Shirts oder überhaupt als irgendwelche Freizeitkleidung. Und du wirst sie in den unterschiedlichsten Farben und Designs tragen, und das an mindestens sechs Tagen in der Woche. (Ach ja, du trainierst jetzt sechs Tage in der Woche, nur dass du schon mal Bescheid weißt. John hat da ein bisschen am Trainingsplan gefeilt.)

(BH)-Talk mit Dina | Ein Brief an mein 12-jähriges Ich

Ich weiß, am Anfang fühlt sich so ein Sport-BH seltsam an. Ich denke, das liegt vor allem daran, dass du dich mit den Veränderungen deines Körpers noch nicht so richtig wohl fühlst. Ich verstehe das total, am Anfang ist das alles fremd, aber glaub mir, es ist OK. Sport-BHs machen einem das Leben als Sportlerin so viel leichter! Nichts wackelt, nichts tut weh und nichts scheuert. Du kannst dich einfach darauf konzentrieren, einen guten Job zu machen. Du fühlst dich viel wohler und musst dir keine Gedanken mehr darüber machen, ob irgendetwas "wabbelt". Und glaub mir, bald fühlt sich dein Sport-BH wie eine zweite Haut an. So sehr, dass du ihn irgendwann sogar wie ein normales Oberteil, also ohne T-Shirt darüber, tragen wirst.

Das Leben ist toll, du bist toll! Es gibt nichts, worüber du dir Sorgen machen musst, also: Kein Stress …

Ich schicke dir von hier drüben alles Liebe. Und nochmal: Pass auf, dass du wirklich wach bist, wenn du zum Hockeytraining gehst 😏.

Deine Dina

Verwandte Storys

(BH)-Talk mit Dina | Ein Brief an mein 12-jähriges Ich

Dina Asher-Smith über (Sport-BHs)

Dinas Takeover

(BH)-Talk mit Dina | Ein Brief an mein 12-jähriges Ich

Dina Asher-Smith über (Sport-BHs)

Sport-BHs: So stylt sie Dina Asher-Smith

(BH)-Talk mit Dina | Ein Brief an mein 12-jähriges Ich

Dina Asher-Smith über (Sport-BHs)

Sport-BHs und mein jüngeres Ich

(BH)-Talk mit Dina | Ein Brief an mein 12-jähriges Ich

Dina Asher-Smith über (Sport-BHs)

Sport-BHs: So stylt sie Dina Asher-Smith