PG 1

Aggressiv auf dem Platz

Mit diesem Schuh schalten vielseitige Spieler vom Anpfiff bis zum Abpfiff mühelos von Angriff auf Verteidigung und wieder zurück.

PG 1

Wer wie Paul George spielen möchte, muss sich auf beiden Seiten des Platzes und in jeder Position und Situation wohlfühlen. Der PG 1 ist der perfekte Schuh dafür. Er bietet eine reaktionsfreudige Dämpfung, sicheren Halt und umfassenden Tragekomfort von Anfang bis Ende.

Rutschfeste Stabilität

Ein Vorfußriemen mit Flywire-Technologie gewährleistet Stabilität und ermöglicht ein geschmeidiges Abrollen in jede Richtung.

Umfassender Tragekomfort

Der den ganzen Fuß umfassende Innenschuh und eine weiche Einlegesohle sorgen für außergewöhnlichen Tragekomfort während des gesamten Spiels.

Reaktionsfreudige Dämpfung

Die niedrige Sohle mit Nike Zoom Air bietet reaktionsfreudige Dämpfung bei leichtem Gewicht. So bleibst du bei jedem Spiel schnell und bist nicht zu fassen.

"

Ich liebe diese eng anliegende Passform, die dir sicheren Halt vermittelt. Sie macht sich bemerkbar, sobald du den Schuh anziehst, und mit dem Riemen vorne kannst du sie noch verstärken.

Paul George

Behind the Design

Die Vision

Vor vielen Jahren kam Paul George zu Nike und brachte einen Entwurf seines Traumschuhs mit. Der sollte mehrere Kriterien erfüllen: eine eng anliegende Passform, höchsten Tragekomfort und einen einzigartigen Style, der nicht nur auf dem Platz für Furore sorgen sollte. PG und das Nike Design Team arbeiteten Tag und Nacht an jedem Detail, um diese Vision zum Leben zu erwecken. Dabei entdeckten sie neue, innovative Möglichkeiten, PGs unglaubliche Vielseitigkeit auf dem Platz nicht nur zu unterstützen, sondern sogar noch zu verbessern.

Tragekomfort von Anfang an

PG gestand, dass er immer einen Schuh trug, der eine halbe Nummer zu klein war. Deshalb entwickelte das Nike Design Team einen Schuh, der dieses eng anliegende Tragegefühl vermittelte, dabei aber wesentlich angenehmer zu tragen war. Das Team übernahm das PG-Originalkonzept des Vorfußriemens und integrierte superfeste Flywire-Fasern. Es arbeitete unermüdlich daran, Elastizität und Halt zu verbessern. Der 2,06 Meter große Swingman musste in der Lage sein, sich schnell in alle Richtungen zu bewegen und schnell loszusprinten oder anzuhalten. Der nächste Schritt war eine dicke Einlegesohle, die vom ersten Augenblick für optimalen Tragekomfort sorgen sollte. "Du nimmst ihn in die Hand, ziehst ihn an und fühlst dich sofort großartig", erklärt Nike Designer Tony Hardman.

Eine persönliche Note

Wenn Paul George nicht auf dem Platz steht, ist er wahrscheinlich angeln. "Er besitzt einfach zwei Seiten", so Hardman. Für PG war es wichtig, dass sein Design auch von seinen Hobbies und seinen wichtigsten Momenten erzählt. So kam es zu den Fischakzenten und den Zahlen, die auf den Geburtstag seiner Tochter sowie die Postleitzahlen von Palmdale und Indiana verweisen. Der Streifen auf der rechten Seite erinnert an eine Titanschiene und damit an PGs schwere Verletzung im Jahr 2014 und sein anschließendes phänomenales Comeback. Das klare Wildleder passt perfekt zu PGs elegantem Style, den er nicht nur auf dem Platz verwirklicht.