Nike Refurbished: Wie Millionen von Schuhen durch unsere Rücknahmelogistik eine zweite Chance erhalten

Innovation

Neues Leben für ausrangierte Sneaker: Das Wiederaufbereitungsprogramm von Nike haucht gebrauchten Schuhen neues Leben ein.

Letzte Aktualisierung: 20. April 2022
8 Min. Lesezeit
Die Rücknahmelogistik-Mission von Nike zum Retten von Millionen von Schuhen

Präsentiert von Move to Zero, einem Projekt von Nike mit dem Ziel, den CO2-Ausstoß und den Abfall auf null zu reduzieren, um die Zukunft des Sports zu sichern.


Wolltest du immer schon mal wissen, was mit den Schuhen passiert, die an uns zurückgeschickt werden?

In den USA landen Millionen zurückgegebener Nike Schuhe bei Nike Rebound, einer weitläufigen Rücknahmelogistik-Anlage in Lebanon, Indiana.

"Bei Nike Rebound wickeln wir alle Nike Rücksendungen aus Nordamerika ab. Es ist also eine ziemlich große Anlage", sagt Valerie Nash, Inbound Operations Manager.

Bei Nike Rebound werden täglich Tausende von Rücksendungen bearbeitet. Sieh dir hier Menschen wie Valerie Nash (links) und Fabian Garcia an, die das alles möglich machen.

Die Rücknahmelogistik-Mission von Nike zum Retten von Millionen von Schuhen

Nike Rebound ist riesig – etwa so groß wie 20 American Football-Felder –, weil dort täglich Tausende von Rücksendungen bearbeitet werden. Menschen wie
Valerie Nash (links) und Fabian Garcia machen das alles möglich.

Und das ist definitiv keine Untertreibung. In der dreistöckigen Anlage mit einer Fläche von etwas mehr als 100.000 Quadratmetern (das entspricht etwa 20 American Football-Feldern) gehen täglich Tausende von Rücksendungen ein, sowohl von Hobbyathlet:innen als auch von unseren zahlreichen Einzelhandelspartnern. Einige Schuhe sind kaputt und verschmutzt, andere haben vielleicht nicht gepasst. Egal, welche Produkte von wem und aus welchem Grund zurückgeschickt wurden: Sie alle landen bei Nike Rebound.

Der Transport und die Organisation dieser Menge an Rücksendungen ist nur ein Teil des Prozesses unserer Rücknahmelogistik. Der nächste Schritt besteht darin zu entscheiden, was mit den Produkten geschehen soll.

Die Rücknahmelogistik-Mission von Nike zum Retten von Millionen von Schuhen

Verschiedene Optionen

Ungetragene Produkte in neuwertigem Zustand und ohne sichtbare Gebrauchsspuren gehen zurück in den Onlineverkauf oder zu Nike Stores.

Was aber geschieht mit bereits getragenen Schuhen, die auch ein bisschen schmutzig geworden sind? Das Nike Rebound Team versucht, sie schon beim ersten Qualitätscheck kurz zu reinigen, aber manchmal reicht das nicht aus, um sie wieder wie neu aussehen zu lassen.

Vor der Einführung unseres Wiederaufbereitungsprogramms wurden alle zurückgegebenen Schuhe mit Abnutzungserscheinungen – ganz gleich, wie stark – mit Nike Grind Maschinen wie den hier abgebildeten geschreddert.

Die Rücknahmelogistik-Mission von Nike zum Retten von Millionen von Schuhen

Früher wurden alle zurückgegebenen Schuhe mit Abnutzungserscheinungen – ganz gleich, wie stark – mit Nike Grind Maschinen wie
den hier abgebildeten geschreddert. Doch die Leute vom Nike Rebound Team wussten, dass sie die Möglichkeit hatten, vielen Schuhen eine zweite Chance zu geben.

In der Vergangenheit wurden alle leicht abgenutzten Schuhe wie diese im Rahmen von Nike Grind zerkleinert, unserem Schuhrecyclingprogramm, das 1992 ins Leben gerufen wurde und Rohmaterial für Sportplatzbeläge, technisches Zubehör, Teppichbeläge und vieles mehr liefert. Abgenutzte Schuhe, die als nicht mehr funktionstüchtig eingestuft wurden, erhalten weiterhin mit Nike Grind einen neuen Verwendungszweck. Doch das Nike Rebound Team machte sich auch Gedanken, was es mit den unzähligen zurückgegebenen Schuhen machen könnte, die noch so gut wie neuwertig waren.

Die Rücknahmelogistik-Mission von Nike zum Retten von Millionen von Schuhen

Wenn ein kurzes Reinigen beim Qualitätscheck nicht ausreicht, werden Schuhe mit leichten Gebrauchsspuren aufgearbeitet.

Tagtäglich geben die geschulten Techniker:innen des Wiederaufbereitungsteams Tausenden von neuen Schuhen eine zweite Chance.

Bereit zur Wiederaufbereitung

Nike Refurbished ist ein Programm zur Rettung von Schuhen, die sonst weggeworfen würden – bis heute sind das mehr als 225.000 Paar. Diese Schuhe werden aufbereitet und zu einem reduzierten Preis wieder in den Nike Stores angeboten.

"Mit Nike Refurbished geben wir Produkten ein neues Leben. Wir reinigen sie, bereiten sie so auf, dass sie wieder wie neu aussehen, und bringen sie dann wieder in den Verkauf."

Valerie Nash
Inbound Operations Manager

"Mit Nike Refurbished geben wir Produkten ein
neues Leben. Wir reinigen sie, bereiten sie so
auf, dass sie wieder wie neu aussehen, und
bringen sie dann wieder in den Verkauf."

Valerie Nash
Inbound Operations Manager

Wenn ein kurzes Reinigen beim ersten Qualitätscheck nicht ausreicht, legen die Mitarbeiter:innen des Rebound-Teams die Produkte in Behälter, die auf kilometerlangen Förderbändern zum "Lager im Lager", dem Hauptsitz der Wiederaufbereitung, kreiseln.

Dort nimmt ein Team von geschulten Techniker:innen die leicht abgenutzten Schuhe in Empfang und bearbeitet sie.

"Jeder Schuh ist einzigartig", sagt Fabian Garcia, Sustainability Process Manager. "Deshalb verwenden wir eine Vielzahl von Werkzeugen, um seinen ursprünglichen Zustand bestmöglich wiederherzustellen."

Tagtäglich geben geschulte Techniker:innen Tausenden von neuen Schuhen eine zweite Chance. Sieh dir hier die Details dieses Verfahrens an.

Die Rücknahmelogistik-Mission von Nike zum Retten von Millionen von Schuhen

2021 haben wir mit der Wiederaufarbeitung von Schuhen nach dem Qualitätscheck begonnen. Bis heute konnten dadurch mehr als 225.000 Paar
Schuhe wieder zum Verkauf angeboten werden.

Jeder Arbeitsplatz ist mit Tüchern, Bürsten, Fleckenentfernern, Desinfektionssprays und verschiedenen Tools ausgestattet, um kleine und größere Steinchen aus den Schuhsohlen zu entfernen. Die zurückgegebenen Schuhe werden so lange abgebürstet, poliert und eingesprüht, bis sie wieder so gut aussehen, dass sie erneut verkauft werden können.

Danach geben die Techniker:innen die Schuhe an ihre Kolleg:innen weiter, die sie sortieren, verpacken und an die Stores schicken.

Anthony Clark, Outbound Operations Manager, verdeutlicht die Sache: "Du kennst doch diese langen Sattelschlepper, die auf der Autobahn unterwegs sind?", fragt er. "So ein LKW kann etwa 5.000 Schuhkartons laden. Das ist ungefähr die Anzahl der Paare, die unser Team jeden Tag aufarbeitet und wieder in den Markt zurückführt."

Die Rücknahmelogistik-Mission von Nike zum Retten von Millionen von Schuhen

2021 haben wir mit der Wiederaufarbeitung von Schuhen nach dem Qualitätscheck begonnen.

Du findest diese Schuhe in manchen Nike Stores in den USA in speziellen "Nike Refurbished" Schuhkartons. Ziel des Teams ist es,
sämtliche Nike Stores in den USA damit zu beliefern.

Der nächste Schritt

Sattelschlepper mit aufbereiteten Schuhen machen sich auf den Weg zu ausgewählten Nike Stores in den USA. Dort findet man sie in speziellen "Nike Refurbished" Schuhkartons, die entweder mit "Like New" (Wie neu), "Gently Worn" (Wenig getragen) oder "Cosmetically Flawed" (Mit Schönheitsfehlern) gekennzeichnet sind.

"Das ist erst der Anfang. Unser Ziel ist es, Nike Refurbished in jedem Store anzubieten."

Anthony Clark
Outbound Operations Manager

"Das ist erst der Anfang. Unser Ziel ist es,
Nike Refurbished in jedem Store anzubieten."

Anthony Clark
Outbound Operations Manager

Dieses Ziel ist vielleicht gar nicht mehr so weit entfernt. "Anfang 2021 haben wir das Programm in drei Stores gestartet", erzählt Fabian. "Jetzt, nur ein Jahr später, beliefern wir 30 Nike Stores mit aufbereiteten Schuhen. Aktuell bauen wir unsere Kapazitäten aus, damit wir noch mehr zurückgesendete Produkte in unserer Lieferkette in Nordamerika verarbeiten können."

Wie beruhigend zu wissen, dass das Rebound-Team Millionen von Schuhen aufarbeitet, die dann die Chance haben, die neuen Lieblingsschuhe von jemand anderem zu werden.

Die Rücknahmelogistik-Mission von Nike zum Retten von Millionen von Schuhen

Du willst mehr erfahren? Dann besuch Nike.com/Sustainability. Folge uns auf unserem Weg und entdecke im Rahmen von Move to Zero neue Möglichkeiten, wie wir zusammen den CO2-Ausstoß senken und den Abfall auf null reduzieren können.

Fotos: Ariel Fisher
Text: Rebecca Coolidge

Verwandte Storys

Nike One Box reduziert Verpackungen um die Hälfte

Innovation

Special Delivery: Aus zwei mach eins. Der Umwelt zuliebe.

Herstellen von Nike Air per In-House-Recycling

Innovation

In-House-Recycling als Kreislauf: Die Wiedergeburt von Air

12 Tipps, damit deine Laufschuhe länger halten

Innovation

Maximale Power: 12 einfache Methoden, damit deine Laufschuhe länger halten

So reinigst du deine Laufschue richtig — und reduzierst dabei die Auswirkungen auf die Umwelt

Innovation

So reinigst du deine Laufschuhe und schonst die Umwelt

So beeinflusst Datenanalyse das Design von Nike Schuhen

Innovation

Analyze This: Design, das von Daten inspiriert ist