Es gibt keine Grenzen

Eliud Kipchoges Traum, die 2-Stunden-Marke beim Marathon zu knacken, schien völlig verrückt zu sein. Aber als er am 12. Oktober 2019 mit 1:59:40 über die Ziellinie lief, bewies er, dass alles möglich ist, wenn man nur fest genug an sein Ziel glaubt.

Eliuds Erfolg im Jahr 2019 war das Ergebnis jahrelanger Vorbereitung: Als Teenager und mit Anfang 20 wurde er insgesamt 5 Mal Weltmeister über 5000 Meter. 2012 begann er mit dem Straßenlauf. Daraufhin siegte er 4 Mal in London und wurde 2016 Olympiasieger.

2017 startete er mit Nike seinen ersten Versuch, den Marathon unter 2 Stunden zu laufen. Daraus entstand der Dokumentarfilm Breaking2. Eliud verpasste sein Ziel an dem Tag um lediglich 26 Sekunden, aber sein Versuch und das, was er daraus lernte, halfen Eliud, sich seinen Traum zwei Jahre später doch noch zu erfüllen.

Scrolle nach unten, um mehr über die wissenschaftliche Grundlage, die Schuhe und die Menschen zu erfahren, die ihm halfen, der schnellste Marathonläufer der Geschichte zu werden.

Breaking2: The Documentary

2016 schloss sich Nike mit National Geographic zusammen, um den Versuch zu dokumentieren, den Marathon unter 2 Stunden zu laufen. Am 6. Mai 2017 liefen Eliud Kipchoge, Lelisa Desisa und Zersenay Tadese los, um diese Barriere zu durchbrechen. Bei diesem Versuch in Monza, Italien, lief Eliud mit 2 Stunden und 25 Sekunden den damals schnellsten Marathon der Geschichte. Sieh dir den Film oben an, um mehr über die wissenschaftliche Grundlage und die Innovationen zu erfahren, die hierbei eine große Rolle spielten.

Der Schuh

Der Schuh, mit dem eine Revolution begann: Der Nike ZoomX Vaporfly 4% ist ein Schuh, der neue Maßstäbe gesetzt hat. Eliud und seine Pacemaker trugen ihn beim ersten Breaking2-Versuch. Von der ersten Idee und während der gesamten Entwicklung arbeitete das Nike Sports Research Lab eng mit Eliud und anderen Testern zusammen, um die genauen individuellen Spezifikationen zu ermitteln, die erfüllt werden müssten, damit jeder Läufer Höchstleistungen bringen kann. Aber die Innovation geht weiter. Die nächste Generation dieses Schuhs, der Nike ZoomX Vaporfly Next%, hat eine noch bessere Energierückgabe als der 4%. Er hat unzähligen Läufern geholfen, ihre persönliche Bestzeit zu verbessern, und Eliteläufer sind mit ihm auf das Siegerpodest gestiegen.

Die Vorbereitung

Um am Tag des Rennens optimale Leistung abzurufen, konzentrierten wir und auf jedes noch so kleine Detail. Die Wissenschaftler des Nike Sports Research Lab arbeiteten bereits im Vorfeld monatelang eng mit den Athleten zusammen, um ihre Ernährung und die Trinkstrategie zu optimieren. Sie brauchten Monate, um den optimalen Ort für das Rennen zu finden. Sie entschieden sich schließlich wegen des gemäßigten Klimas für Norditalien. Die spezielle Aufstellung der Pacemaker sollte die Athleten vor dem Wind schützen. Breaking2 war nicht einfach nur ein Rennen oder ein Experiment, das Projekt sollte vielmehr zeigen, was wir erreichen können, wenn modernste Wissenschaft auf brennende Leidenschaft für ein bestimmtes Ziel trifft. Das Ergebnis jahrelanger Forschung und Entwicklung für Breaking2 ist ein System revolutionärer Innovationen, die das Potenzial haben, aus jedem einen besseren Läufer zu machen.

Laufen mit Eliud

In der Nike Run Club App kannst du deine Läufe protokollieren, dir Ziele setzen, deinen Fortschritt verfolgen und Erfolge feiern. Du kannst deine Läufe mit unserer Läufer-Community teilen, Challenges vergleichen und andere anfeuern.