Als Member profitierst du von kostenlosem Versand und 60 Tage kostenloser Rücksendung. Sie dabei Weitere Infos

So wählst du den richtigen Schuh bei Supination

Einkaufs-Guide

Supination ist ein Laufstil, bei dem der Fuß eher über die Außenseite abrollt. Mit den richtigen Laufschuhen lassen sich jedoch mögliche Schmerzen und Verletzungen vermeiden.

Letzte Aktualisierung: January 8, 2022
8 Min. Lesezeit
Die besten Laufschuhe für Unterpronation

Laufen im einfachsten Sinne bedeutet, lediglich einen Fuß vor den anderen zu setzen. Aber was die Füße tun, wenn sie den Boden berühren, kann den Lauf ziemlich erschweren.

Im Idealfall ist das Gewicht beim Laufen gleichmäßig verteilt und die Füße treffen zuerst mit dem Mittelfuß auf dem Boden auf. Dies wird als neutrale Pronation bezeichnet. Da die Knöchel und Beine bei dieser Abrollbewegung richtig ausgerichtet sind, ist das Verletzungsrisiko deutlich geringer. Und weil das Gewicht gleichmäßig verteilt ist, kann der Aufprall der Füße auf dem Boden außerdem besser gedämpft werden.

Aber sowohl die Supination als auch die Pronation können das Gangbild stören und die Körperhaltung beeinträchtigen.

  • Pronation (genauer gesagt Überpronation) bedeutet, dass der Fuß stärker nach innen einknickt und das Gewicht dabei mehr auf den Innenfuß und das Fußgewölbe verteilt wird.

  • Supination (auch Unterpronation genannt) führt dazu, dass sich der Fuß nach außen neigt und somit das Gewicht auf die Außenseite des Fußes und Knöchels verteilt wird. Das kann zu Knöchelschmerzen, Plantarfasziitis, Schienbeinkantensyndrom, Verstauchungen und Schmerzen im Iliotibialband führen.

Es gibt eine Reihe komplexer Ursachen für das Abrollen des Fußes über die Fußaußenseite. Vielleicht neigt deine Fußstruktur erblich bedingt zur Supination. In diesem Fall hast du ein von Natur aus hohes Fußgewölbe oder einen unflexiblen Spann. Eine weitere häufige Ursache für Supination ist eine Überlastung, eine Verletzung oder ein Ungleichgewicht der Muskeln im Fuß, Knöchel oder Bein.

Wenn das auf dich zutrifft, wäre das richtige Schuhwerk der effektivste Weg, um eine übermäßige Supination zu korrigieren. Die besten Schuhe zur Behebung der Supination bieten nämlich eine zusätzliche Dämpfung sowie eine gute Fußgewölbestütze und einen breiten Zehenbereich. Das stützt den Fuß, fördert die Pronation und federt Stöße ab.

Darauf solltest du bei der Wahl der richtigen Laufschuhe bei Supination achten

  1. 1.Bequeme Passform

    Auch wenn es auf der Hand liegen mag, aber die richtige Schuhgröße (sowohl was die Länge als auch die Breite betrifft) ist für das normale Abrollverhalten des Fußes absolut wichtig. Sind die Laufschuhe zu groß oder zu klein (bzw. zu eng oder zu weit), verstärkt das die natürliche Supination des Fußes nur noch weiter.
  2. 2.Zusätzliche Dämpfung

    Ein hohes Fußgewölbe kann den Aufprall auf den Boden nicht abfedern. Deshalb ist es wichtig, dass du beim Laufen Schuhe mit zusätzlicher Dämpfung wählst. Da du bei der Supination zuerst mit der Ferse auf dem Boden landest, solltest du nach Laufschuhen mit zusätzlicher Dämpfung im Fersenbereich suchen, um dein Gangbild zu verbessern und die Ferse vor dem Aufprall zu schützen.

    Allerdings ist zu viel Dämpfung auch nicht gut, da es zu einer schlechten Energierückgabe beim nächsten Schritt führen kann. Entscheide dich stattdessen für Laufschuhe mit Nike React Foam Technologie. Nike hat bei der Dämpfung das Beste aus zwei Welten geschaffen, um Schuhe zu bieten, die perfekt bei einer Supination sind. Der Schaumstoff ist sowohl weich und federnd als auch elastisch und stabil. Das hat den Vorteil, dass er den Aufprall auf dem Boden dämpft und gleichzeitig eine beeindruckende Energierückgabe liefert.

  3. 3.Breiter Zehenbereich

    Supinierte Zehen und Füße brauchen Platz, damit sie sich beim Laufen ausbreiten können. Ein schmaler Vorfußbereich schränkt die Füße ein und verstärkt die durch die Supination verursachten Probleme. Deshalb ist es wichtig, Schuhe mit einem breiten Zehenbereich zu wählen.

    Haben die Zehen mehr Platz, kann das der sogenannten Plantarfasziitis vorbeugen, eine Entzündung unter der Ferse, die häufig bei Menschen mit Supination auftritt.

  4. 4.Unterstützung des Fußgewölbes

    Wenn du von Natur aus ein hohes Fußgewölbe hast, solltest du dich für Laufschuhe entscheiden, die den Mittelfuß stützen, um die Unterpronation auszugleichen. Schuhe, die das Fußgewölbe nicht stützen, können sogar zum stärkeren Abrollen über die Fußaußenseite führen.

    Wähle also Laufschuhe, die im Mittelfußbereich zusätzliche Dämpfung und Stabilität bieten, beispielsweise solche mit Nike ZoomX-Schaumstoff. Der Schaumstoff hat eine geschwungene Form und bietet dadurch Halt bei allen drei Phasen des Schrittzyklus. Sie sorgt für Flexibilität, wenn der Fuß sich von der Erde löst, ein geschmeidiges Laufgefühl, wenn sich der Fuß vorwärts bewegt, sowie Dämpfung beim Bodenkontakt. Die Unterstützung des Mittelfußgewölbes kann den Auswirkungen eines hohen Fußgewölbes entgegenwirken und dem Fuß zu einem neutralen Auftritt verhelfen.

    Nike ZoomX-Schaumstoff bietet Stoßdämpfung, Tragekomfort und ist widerstandsfähig gegen Abnutzung an der Außenseite der Sohle, was bei der Supination ein häufiges Problem ist.

  5. 5.Halt und Stabilität im Knöchelbereich

    Bei einer Supination kann übermäßiger Druck auf die Plantarfaszie, eine Sehnenplatte an der Fußsohle, ausgeübt werden, was wiederum Plantarfasziitis verursachen kann. Wähle Laufschuhe, die besonders stabil und stützend sind, um solche oder andere Knöchelverletzungen zu vermeiden.

    Nike Flyknit sorgt für einen stabileren Laufschuh. Die revolutionäre Technologie nutzt hochfeste Fasern für ein leichtes Obermaterial, das gezielten Halt, Elastizität und Atmungsaktivität bietet. Die leichten Garnstränge werden zu einem einteiligen Obermaterial verwoben, um dem Fuß auf der Schuhplattform Halt zu bieten. Die Fäden funktionieren wie Tragseile einer Hängebrücke, bieten den Füßen aber trotzdem die nötige Bewegungsfreiheit und sorgen für einen sockenähnlichen Sitz.

  6. 6.Neutrales Laufgefühl

    Läufer:innen mit Unterpronation brauchen Laufschuhe, die ihnen ein neutrales Laufgefühl bieten. Ein hohes Fußgewölbe kann dazu führen, dass der Boden beim Laufen nicht richtig wahrgenommen wird, besonders wenn du Schuhe ohne reaktionsfreudige Dämpfung trägst.

    Nike Zoom Air bietet eine reaktionsfreudige, spürbare Dämpfung mit niedrigem Profil. Jedes Mal, wenn du deinen Fuß aufsetzt, dämpfen die Fasern den Aufprall, bevor sie sofort wieder in ihre ursprüngliche Form zurückfedern und somit ein explosives, kraftvolles Abstoßen vom Boden ermöglichen.

Die besten Nike Laufschuhe bei Supination

Wenn dein Fuß beim Laufen eher über die Außenseite abrollt, solltest du einen neutralen Laufschuh mit reaktionsfreudiger Dämpfung und Stoßdämpfung wählen, um den Tragekomfort zu erhöhen und das Risiko von Überlastungsverletzungen zu verringern. Einige unserer besten neutralen Laufschuhe für Läufer:innen mit Supination sind:

Die besten Laufschuhe für Unterpronation

So kannst du herausfinden, ob deine Füße nach außen kippen

  1. 1.Achte auf deinen Laufstil

    Ob deine Füße nach außen kippen, lässt sich am besten feststellen, indem du auf deinen Laufstil achtest. Um eine Ganganalyse durchführen zu lassen, kannst du dich an Podolog:innen, Physiotherapeut:innen oder auch Schuhverkäufer:innen wenden.

    Falls du nicht zu einem Podologen oder einer Podologin gehen kannst, gibt es immer noch die Möglichkeit, dich beim Gehen oder Laufen selbst zu filmen. Wenn du merkst, dass deine Füße beim Laufen nach außen abrollen, deutet das auf eine Supination hin.

  2. 2.Schau dir deine Schuhe an

    Schau dir mal die Laufschuhe, die du am häufigsten trägst, etwas genauer an. Ist eine Seite stärker abgenutzt als die andere? Wenn die Schuhe an der Außenseite stärker abgenutzt sind, ist das ein Anzeichen dafür, dass die Füße supiniert sind. Bei einer neutralen Pronation sind die Schuhe an der Sohle in der Regel gleichmäßig abgenutzt.
  3. 3.Der Nässetest

    Stell dich mit nassen Füßen auf eine Oberfläche, auf der du deinen Fußabdruck sehen kannst. Das kann ein Betonboden, eine Papiertüte oder auch ein Stück Papier sein. Wenn das Fußgewölbe kaum einen Abdruck hinterlässt, weist das auf eine Supination hin.

So lässt sich eine Supination beim Laufen beheben

  1. 1.Übe die richtige Lauftechnik

    Um eine Supination der Füße zu beheben, kommt es auf die richtige Lauftechnik an. Du merkst vielleicht gar nicht, dass du aufgrund deines hohen Fußgewölbes eher auf der Fußaußenseite abrollst. Versuche stattdessen, bei jedem Schritt auf dem Ballen zu landen, um ein sanftes Abrollen von der Ferse bis zu den Zehen zu ermöglichen. Das mag sich anfangs ungewöhnlich anfühlen, aber wenn du dir bewusst Mühe gibst, kommt es dir bald ganz normal vor.

    Bei einer starken Supination können bestimmte Übungen und Dehnungen helfen, deinen Laufstil zu verbessern. Je nach Schwere des Problems kannst du sie mit einer Physiotherapeutin bzw. einem Physiotherapeuten oder auch allein durchführen.

    Eine gute Übung wäre beispielsweise die Dehnung der Achillessehnen.

    • Stell dich aufrecht hin, die Füße sind hüftbreit auseinander.
    • Heb nun die Zehen nach oben, sodass nur die Ferse auf dem Boden steht und die Zehen nach oben zeigen.
    • Beuge nun das andere Bein, um die Dehnung zu vertiefen.
    • Du solltest die Dehnung an der Achillessehne und Wade spüren.

    Ein supinierter Fuß kann zu verspannten Achillessehnen und Waden führen, weshalb sich die Supination mit dieser Übung häufig beheben lässt.

  2. 2.Trage Knöchelbandagen

    Knöchelbandagen können das Risiko von Verletzungen minimieren, die bei einer Supination häufig auftreten. Eine Bandage stützt den Knöchel und reduziert Schwellungen sowie Entzündungen. In schweren Fällen kannst du dir von einem Podologen bzw. einer Podologin auch orthopädische Einlagen empfehlen lassen.
  3. 3.Beobachte, an welcher Stelle sich deine Schuhe abnutzen

    Die Faustregel lautet, dass du deine Laufschuhe alle sechs Monate oder bei ersten Verschleißerscheinungen an der Sohle ersetzen solltest. Wenn die Sohle abgenutzt ist, bieten die Schuhe nicht mehr den nötigen Halt und verschlimmern die Supination.

Verwandte Storys

Die leichtesten Laufschuhe von Nike

Einkaufs-Guide

Die besten leichten Laufschuhe von Nike für Geschwindigkeit und Performance

So kannst du länger laufen, ohne müde zu werden

Sport und Bewegung

So läufst du länger, ohne müde zu werden

7 Sicherheitstipps für Nachtläufe

Sport & Bewegung

7 Tipps für mehr Sicherheit beim Laufen im Dunkeln

7 Muskelgruppen, die du beim Laufen aktivierst

Gesundheit und Wellness

7 Muskelgruppen, die beim Laufen aktiviert werden

Was ist die ideale Passform für Laufschuhe?

Einkaufs-Guide

Die Passform von Laufschuhen: Worauf es beim Kauf ankommt