Zu Inhalt springen. (Eingabe drücken)
Coaching

Athlete’s Cookbook: Noah Ohlsens MOD (Meal of the Day)

Was kocht man für den zweitfittesten Mann der Welt? Chefköchin Kia Damon wählte diese Lachs-Bowl voller Makronährstoffe aus.

Athlete’s Cookbook ist eine Videoreihe, in der ein Profi-Koch zusammen mit einem Profi-Athleten kocht und sie Einblicke in ihre Kreationen gewähren.

Als zweitfittester Mann der Welt weiß Noah Ohlsen, dass Trainingserfolge in der Küche beginnen. Aber nach acht Monaten zu Hause gehen dem CrossFit-Phänomen langsam die kulinarischen Ideen aus. Hier kommt die Superköchin Kia Damon aus Brooklyn mit einem bombensicheren Plan ins Spiel. Schritt Eins: Sich heimlich an Noahs Mutter wenden, um zu erfahren, was er als Kind am liebsten gegessen hat. Schritt Zwei: Dieses Rezept mit etwas aufmischen, das zu Noahs sportlichen Zielen passt. Und Schritt Drei? Dazu gehören eine Remote-Kamera, gefährliche Aktionen mit einem Mixer und ein ganz besonderer Tag für einen großen, kuscheligen Hund namens Max. Was es damit auf sich hat, erfährst du in der Premiere der neuen Staffel von "Athlete’s Cookbook". Sie dir die Folge oben an, ließ dir das Rezept unten durch und fang an zu kochen.

Athletenkochbuch: Noah Ohlsens Lachs-Bowl voller Makronährstoffe

Zutaten für vier Portionen

  • 4 Lachsfilets mit Haut (je 4 Unzen)
  • ½ Tasse Olivenöl (gegebenenfalls mehr)
  • Koscheres Salz nach Geschmack
  • Frisch gemahlener Pfeffer nach Geschmack
  • Paprika nach Geschmack
  • 4 Tassen schwach gesalzener Hühnerbrühe
  • 2 Tassen Farro-Getreide
  • 2 Tassen Basilikumblätter
  • ½ Tasse Pinienkerne
  • 2 Teelöffel Spirulinapulver
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Tasse geriebener Parmesan
  • ½ Tasse griechischer Joghurt (höchste Fettstufe)
  • Saft einer Zitrone
  • 1 Teelöffel frischer gehackter Dill

Benötigte Küchenutensilien

  • Schneidebrett
  • Großes Messer
  • Backblech
  • Pfannenwender
  • Große Schüssel
  • Mittelgroßer Topf
  • Großer Löffel
  • Mixer
1/3
Athletenkochbuch: Noah Ohlsens Lachs-Bowl voller Makronährstoffe
2/3
Athletenkochbuch: Noah Ohlsens Lachs-Bowl voller Makronährstoffe
3/3
Athletenkochbuch: Noah Ohlsens Lachs-Bowl voller Makronährstoffe

Zubereitung

Den Ofen auf 375 Grad Fahrenheit vorheizen. Auf einem Schneidebrett mit einem großen, scharfen Messer die Haut vom Lachsfilet lösen. Die Haut trocken tupfen. Mit einem Teelöffel Olivenöl beträufeln. Die Haut auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und 10 Minuten rösten, bis sie schön knusprig ist. Aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen. (Darüber freut sich später dein tierischer Kumpel.)

Den Ofen auf 300 Grad Fahrenheit runterdrehen. In einer großen Schüssel 3 Teelöffel Salz in 3 Tassen Wasser auflösen. Den Lachs in der Schüssel 15 Minuten einweichen lassen. Den Lachs wieder herausnehmen, trocken tupfen und mit 2 Teelöffeln Olivenöl beträufeln. Beide Seiten des Fisches mit Salz, Pfeffer und Paprika bestreuen. Den Fisch auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und 20 Minuten in den Backofen schieben, bis er sich mit einem Messer oder einer Gabel ganz leicht auseinanderziehen lässt.

In der Zwischenzeit die Hühnerbrühe in einem mittelgroßen Topf mit dem Farro-Getreide zum Kochen bringen. Bei mittlerer Hitze 20 Minuten lang köcheln lassen, bis das Farro-Getreide weich ist. Überschüssige Flüssigkeit abgießen.

Basilikum, Pinienkerne, Spirulina, Knoblauch, Parmesan, die Hälfte des Zitronensafts und ¼ Tasse Olivenöl in einen Mixer geben. Während des Mixens langsam mehr Olivenöl hinzugeben, bis eine geschmeidige Masse entstanden ist. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Griechischen Joghurt mit dem Rest vom Zitronensaft in eine Schüssel geben. Dill unterrühren.

Das Farro-Getreide auf vier Schüsseln verteilen, den in Stücke geteilten Lachs sowie einen Löffel Pesto und etwas Zitronenjoghurt dazugeben. Die Lachshaut deinem tierischen Kumpel geben.

Noch mehr Wissenswertes

In der Nike Training Club App findest du weitere Expertentipps zu Themen wie Ernährung, Bewegung, Mindset, Regeneration und Schlaf.

Noch mehr Wissenswertes

In der Nike Training Club App findest du weitere Expertentipps zu Themen wie Ernährung, Bewegung, Mindset, Regeneration und Schlaf.

Verwandte Storys

Athletenkochbuch: Colleen Quigleys Auberginenpizza

Coaching

Athletenkochbuch: Colleen Quigley knetet sich zum Sieg

Athletenkochbuch: Darrell Hill schwört auf Blumenkohl

Coaching

Athlete's Cookbook: Darrell Hill schwört auf Blumenkohl

Athletenkochbuch: "Lambchester City" mit der englischen Fußballkapitänin Steph Houghton

Coaching

Athletenkochbuch: Steph Houghton besucht "Lammchester City"

Athletenkochbuch: Tatyana McFaddens russische Wrap-Sauce

Coaching

Athletenkochbuch: Tatyana McFadden und ihre russischen Wraps

Athletenkochbuch: Henry Slades Pasta Carbonara

Coaching

Athletenkochbuch: Henry Slade und eine wahnsinnig leckere Carbonara