Beyond

    Um deine Träume zu verwirklichen, musst du viele Hindernisse überwinden. Aber egal, was passiert, das Wichtigste ist eigentlich ganz einfach: Glaube immer an dich selbst! Das verleiht dir förmlich Flügel und du überwindest Ängste, Grenzen und jedes Hindernis, das sich dir in den Weg stellt. Das ist die Message unserer neuen Kampagne und unseres Films "Beyond".

    Hintergrundinfos

    1/3
    Beyond: Eine Geschichte über den Glauben an sich selbst
    2/3
    Beyond: Eine Geschichte über den Glauben an sich selbst
    3/3
    Beyond: Eine Geschichte über den Glauben an sich selbst
    Beyond: Eine Geschichte über den Glauben an sich selbst

    "Beyond" zeigt den Glauben an sich selbst in seiner reinsten Form. Heldin Mia steht nicht nur auf dem Platz vor Herausforderungen. Die muss sie meistern, wenn sich ihre Träume erfüllen sollen. Aber mit der Hilfe und Unterstützung ihrer Familie und ihrer Community fängt Mia an, an sich selbst zu glauben und schafft es, im übertragenden und im lyrischen Sinn ihren Weg in die Zukunft zu finden.

    "Les Fleurs"

    Beyond: Eine Geschichte über den Glauben an sich selbst

    Die vielseitige Künstlerin Teyana Taylor hat den Soundtrack für den Film entwickelt. Die in Harlem geborene Ikone übernahm die Rolle als Musical Director und interpretierte den Song "Les Fleurs" von Minnie Riperton mit Sängerin Kaelynn Hayes neu. Dank der Anleitung und dem Empowerment durch Teyana schuf Hayes eine wunderschöne neue Version dieses bekannten Songs.

    1/4
    Beyond: Eine Geschichte über den Glauben an sich selbst
    2/4
    Beyond: Eine Geschichte über den Glauben an sich selbst
    3/4
    Beyond: Eine Geschichte über den Glauben an sich selbst
    4/4
    Beyond: Eine Geschichte über den Glauben an sich selbst
    1/3
    Beyond: Eine Geschichte über den Glauben an sich selbst
    2/3
    Beyond: Eine Geschichte über den Glauben an sich selbst
    3/3
    Beyond: Eine Geschichte über den Glauben an sich selbst
    Beyond: Eine Geschichte über den Glauben an sich selbst

    Mit von der Partie waren außerdem Choreografin Elysandra Quiñones und Tänzerin Jené Marie. Sie erweckten die Komposition mit ausdrucksstarken, gefühlvollen Elementen zum Leben. Alle vier strahlten sowohl einzeln als auch zusammen und zeigten, wie ansteckend echtes Selbstvertrauen sein kann. Erfahre mehr über die strahlenden Stars dieser Saison und darüber, wie sie sich gegenseitig bestärken.