Bewegung

Coaching-Tipps: Kinder zum Mitmachen animieren

Von Nike Training

So leisten Kinder einen Beitrag

Warum es Kindern hilft, sich beim Sport stärker einzubringen, wenn sie schon früh eigene Entscheidungen treffen dürfen.

Du möchtest deine Kinder dazu motivieren, sich zu bewegen? In diesem Artikel erfährst du mehr über einen der sechs wichtigsten Punkte für das Coaching von Kindern: Ihnen zu ermöglichen, mitzumachen und sich selbst einzubringen. Hierbei geht es darum, Kindern eine Stimme zu geben und ihnen dabei zu helfen, sich in ihren Entscheidungen sicher zu fühlen.

Wenn sie ihre freie Zeit selber gestalten können, sitzen viele Kinder schnell einfach nur herum. Deshalb haben wir dir aus dem Besten von "Made to Play" – Nikes Motivationsprogramm für aktivere Kids – die sechs wichtigsten Punkte für das Coaching von Kindern zusammengestellt. In diesem Artikel gibt Chaima, Projektpädagogin in der Fundació Barça, Tipps, wie du deine Kids dazu motivierst, zu Hause Sport zu machen.

So leisten Kinder einen Beitrag

Kids haben das Sagen

Als erstes solltest du die Kids wissen lassen, dass ihre Meinung zählt. "Mit der Barça Foundation erhalten alle Jungen und Mädchen einen Ort, an dem sie sich austauschen und spielen können. Lass sie also das Ruder übernehmen und gib ihnen die Möglichkeit, selbst Spiele und Challenges vorzuschlagen", so Chaima.

Durch regelmäßiges aktives Einbeziehen lernen Kids, selber die Initiative zu ergreifen. "Es ist wichtig, dass die Kids das Gefühl haben, ihre eigenen Entscheidungen treffen zu können", so Chaima. Wenn sie schüchtern sind oder keine Lust haben, könnt ihr euch auch gemeinsam Aktivitäten überlegen. Vergib Rollen und lass sie Verantwortung übernehmen, damit sie ihren Beitrag leisten können. Laut Chaima sollen Kinder "das Gefühl haben, Teil des gesamten Prozesses zu sein, denn nur so können sie sich sicher und selbstbewusst fühlen."

"Es ist wichtig, dass die Kids das Gefühl haben, ihre eigenen Entscheidungen treffen zu können."

Chaima, Fundació Barça

Für Abwechslung sorgen

Wähle unterschiedliche Spiele und Übungen aus, damit sich die Kinder mehr einbringen und immer in Bewegung sind. "Sorg dafür, dass sie offen ihre Meinung äußern. Ermutige sie dazu, Dinge zu sagen wie 'Ich habe heute keine Lust, Fußball zu spielen. Ich will etwas anderes spielen'", so Chaima. Es kommt nicht auf das Spiel selbst, sondern auf das Mitspracherecht der Kids an. Chaima ermutigt die Kids, mit denen sie arbeitet dazu, "selbst zu denken und sich nicht von Normen leiten zu lassen". Und nimm nicht alles gar so ernst. Es sind schließlich Kinder. Und Kinder wollen spielen.

So leisten Kinder einen Beitrag

Werde Teil des Nike Training Club

Unsere Weltklasse-Experten und Trainer helfen dir, aktiv und gesund zu bleiben.

So leisten Kinder einen Beitrag

Werde Teil des Nike Training Club

Unsere Weltklasse-Experten und Trainer helfen dir, aktiv und gesund zu bleiben.

Verwandte Storys

Wirklich gut für deinen Körper: Süßkartoffelsalat

Coaching

Function Food: Süßkartoffelsalat

Anleitung und gute Gründe für Bench Presses

Coaching

Anleitung und gute Gründe für Bench Presses

Anleitung und gute Gründe für Trizeps-Dips

Coaching

Anleitung und gute Gründe für Trizeps-Dips

Gesunde Ernährung für Kinder

Coaching

Gesunde Ernährung für Kinder

Übermenschliche Kräfte

Coaching

Übermenschliche Kräfte