Die vier besten Nike Schuhe für die Arbeit

Einkaufs-Guide

Wenn du lieber auf klobige Schuhe oder spitze Absätze verzichten möchtest, dann schlüpf in die bequemsten Schuhe, die Nike zu bieten hat.

Letzte Aktualisierung: 21. November 2023
8 Min. Lesezeit
Die vier besten Nike Sneaker für die Arbeit

Ganz gleich, ob du einen körperlich anstrengenden Job ausübst, bei dem du den ganzen Tag auf den Beinen bist, oder in einem Büro mit Business-Casual-Dresscode am Schreibtisch sitzt, eines ist sicher: Deine Füße verdienen die beste Unterstützung. Zudem sind mittlerweile in vielen Unternehmen bequeme Arbeitsschuhe nicht nur erlaubt, sondern die Norm.

Sneaker, die gleichzeitig Tragekomfort und Halt bieten, sind am besten für die Arbeit geeignet, und das insbesondere für Berufstätige, die zu Fuß zur Arbeit gehen oder die meiste Zeit des Arbeitstages stehend verbringen.

"Das Tragen von unbequemen Schuhen über einen längeren Zeitraum, insbesondere wenn diese Schuhe keinen angemessenen Arch Support bieten, kann eine erhebliche Belastung nicht nur für die Füße, sondern auch für den restlichen Körper darstellen", sagt Podologe Miguel Cunha, Doktor der Podiatrie (D.P.M.). "Das Design eines Laufschuhs ist speziell darauf ausgerichtet, Füßen ein hohes Maß an Arch Support, Tragekomfort und Schutz zu bieten, weshalb alle von einem Laufschuh mit einer guten Dämpfung profitieren können."

Verglichen mit anderen Nike Schuhen bieten Laufschuhe von Nike den meisten Halt. Sie sind daher nicht nur ideal fürs Laufen, sondern auch perfekt als Sneaker fürs Büro (oder zumindest für den Weg dorthin). Genau aus diesem Grund hat Jesse Olsen, Expert Product Line Manager für Nike Running, ein paar Modelle zusammengestellt, die speziell auf deine jeweiligen Bedürfnisse in deinem Arbeitsalltag zugeschnitten sind.

Egal, ob du zu Fuß zum Büro läufst oder deine Klasse dich im Klassenzimmer auf Trab hält, hier findest du die Nike Sneaker-Modelle, die dir den besten Halt bieten, damit du den ganzen Arbeitstag lang aktiv bleiben kannst.

Vier Nike Laufschuhe, die als bequeme Sneaker für den Arbeitsalltag geeignet sind

1. Wenn Strapazierfähigkeit die oberste Priorität ist, führt kein Weg am Nike Pegasus vorbei.

Der Nike Pegasus, ein klassischer Sneaker mit der charakteristischen Nike Zoom Air-Technologie, ist in puncto Strapazierfähigkeit die beste Wahl, und bietet dir den notwendigen Halt für so lange wie möglich.

Schuhe mit Nike Zoom Air-Technologie bieten lang anhaltende reaktionsfreudige Dämpfung und ein federndes und komfortables Tragegefühl. "Das ist einer der Gründe, weshalb wir den Pegasus als das ‘Arbeitspferd’ unserer Straßenlaufkollektion bezeichnen", so Jesse Olsen.

Stylingtipp: Der Pegasus ist in einer breiten Palette an neutralen als auch kräftigen Farben erhältlich. Warum nicht einfach mal einen neutralen Look für die Arbeit mit einem farbenfrohen Sneaker kombinieren? Falls du beruflich viel im Freien bist, stehen dir beim Pegasus auch trailtaugliche Optionen und wasserdichte Modelle zur Verfügung.

2. Für Menschen mit einer übermäßigen Supination (Unterpronation) als auch Pronation (Überpronation) bietet ein Schuh der Nike Infinity-Reihe den besten Halt.

Ein Blick auf die Unterseite deines Schuhs verrät viel darüber, wie du stehst, gehst und läufst. Laut Miguel Cunha weist eine stärkere Abnutzung am oberen äußeren Rand deines Schuhs darauf hin, dass du vermutlich zur Unterpronation neigst, also dazu, das Gewicht mehr auf die Außenseite deines Fußes zu verlagern. Dahingegen verlagern Menschen mit einer Überpronation das Gewicht auf die Innenseite des Fußes, was sich in einer verstärkten Abnutzung am oberen inneren Rand des Schuhs zeigt. Erscheint die Abnutzung an deinen Schuhen relativ gleichmäßig, deutet dies auf eine neutrale Gehweise hin, ohne Anzeichen einer Über- oder Unterpronation.

Für Aktivitäten mit hoher Belastung, wie beispielsweise dem Laufen, ist es ratsam, einen Schuh zu wählen, der speziell auf deine individuelle Gehweise zugeschnitten ist. Für die Arbeit hingegen ist eventuell ein multifunktionaler Sneaker, der auf optimalen Tragekomfort ausgelegt ist, genau das Richtige für dich. Der Nike Infinity unterstützt deine Gehweise, unabhängig von ihrer Art.

Möchtest du einen Arbeitsschuh, der mit nahezu allen Gehweisen kompatibel ist? Dann ist der InfinityRN 4 genau richtig für dich. Der InfinityRN 4 verfügt über eine REACTX-Mittelsohle, die deinen Fuß verglichen mit anderen Modellen höher über dem Boden positioniert und somit umfangreiche Dämpfung bietet. Ein weiteres Feature, das Jesse Olsen hervorhebt, ist das breite Fußbett des Schuhs, das zusätzlichen Halt bietet.

"Außerdem verfügt die Unterseite des Schuhs über eine geschwungene Sohle, die ein geschmeidiges Abrollen von den Fersen zu den Zehen ermöglicht. Die Kombination aus Dämpfung und Halt bietet eine hervorragende Lösung für unterschiedliche Laufstile und Gehweisen", fügt er hinzu.

Stylingtipp: Die auffällige Sohle des Infinity ist ein echter Blickfang. Zeig sie also. Was die Farbgebung betrifft, bietet der Infinity dir die Wahl zwischen schlichtem Schwarz und Weiß oder einer mehrfarbigen Mittelsohle für einen überraschenden Twist. Zudem kannst du den Infinity auch personalisieren und ganz nach deinem eigenen Stil gestalten.

Die vier besten Nike Sneaker für die Arbeit

3. Benötigst du einen Schuh mit gutem Arch Support? Dann liegst du mit dem Nike Zoom Structure richtig.

Wenn du den ganzen Tag in Schuhen ohne ausreichenden Arch Support verbringst, kann dies unbequem sein und deine Füße unnötig belasten. Miguel Cunha erklärt, dass Ungleichgewichte wie diese bereits bestehende körperliche Probleme verschlimmern können, und das betrifft nicht nur die Füße, sondern auch andere Körperbereiche wie Knie und Rücken.

Jesse Olsen empfiehlt einen Schuh aus der Nike Structure-Reihe allen, denen Arch Support besonders wichtig ist. Denn das Design dieses Schuhs sorgt dafür, dass dein Gewicht auf den gesamten Fuß verteilt und dein Fußgewölbe unterstützt wird.

"Die Mittelsohle des Schuhs ist konturiert und die mediale (innere) Seite des Schuhs ist mit weichem Schaumstoff versehen, wodurch der Schuh zusätzlichen Arch Support und damit mehr Stabilität und Tragekomfort bietet", erklärt Jesse Olsen.

Stylingtipp: Ein weiterer Pluspunkt ist, dass dich dieser Schuh größer erscheinen lässt. Er ist also eine großartige Alternative zu Pumps oder Plateauschuhen. Für einen schicken und professionellen Auftritt kannst du ihn mit einer Hose mit hohem Taillenbund und ausgestelltem Bein, einem Longsleeve-Kurzoberteil und einer Weste im Oversized-Look kombinieren.

4. Suchst du Schuhe, die maximale Dämpfung bieten? Dann ist ein Schuh aus der Nike Invincible-Kollektion vermutlich genau das, was du brauchst.

Sind deine Füße am Ende eines langen Tages oft müde und schmerzhaft? Alle Schuhe aus der Invincible-Kollektion sind mit Nike ZoomX ausgestattet, Nikes leistungsstärkster Schaumstoffinnovation, und eignen sich hervorragend für den Arbeitsalltag, und das insbesondere für Menschen, die stundenlang auf harten Böden unterwegs sind.

"ZoomX ist außergewöhnlich reaktionsfreudig und leicht, weshalb wir [die Product Line Manager] eine hohe Menge an Schaumstoff für maximale Dämpfung verwenden können, ohne dass der Schuh zu schwer oder klobig wird", so Jesse Olsen.

Stylingtipp: Kombiniere einen klassischen schwarzen Sneaker mit einer Hose für einen eleganten, formelleren Büro-Look. In einem kreativen Arbeitsumfeld kannst du ein knalliges University Red hervorragend mit blauen Jeans oder einem weißen Rock kombinieren.

Wie immer gilt: Die richtige Passform ist entscheidend

Auch wenn Sneaker mit hochwertigen Funktionen, wie einer starken Dämpfung und Arch Support ausgestattet sind, ist die richtige Passform immer noch von entscheidender Bedeutung. Nur ein gut sitzender Schuh bietet optimalen Tragekomfort und Halt. Probier am besten einige verschiedene Sneaker-Modelle an, um herauszufinden, welches Material und Design für dich am besten für die Arbeit geeignet ist.

Häufig gestellte Fragen

Wie oft sollte ich meine Arbeitsschuhe ersetzen?

Wenn du den ganzen Tag auf den Beinen verbringst, können sich deine Schuhe schneller abnutzen, als es das äußere Erscheinungsbild vermuten lässt. Daher rät Miguel Cunha dazu, Sneaker für die Arbeit in einem ähnlichen Abstand wie Laufschuhe zu ersetzen, also etwa alle 500 bis 800 Kilometer.

Nach seiner Einschätzung entspricht dies einem Zeitraum von ungefähr 10 Monaten, wenn man hauptsächlich in Laufschuhen unterwegs ist. Um die Lebensdauer deiner Schuhe besser im Blick zu behalten, ist es eine gute Idee, das Kaufdatum zu notieren. So weißt du, wann es Zeit für ein neues Paar ist. Eine andere Möglichkeit ist eine Erinnerung in deinem Smartphone, die dich darauf hinweist, wann es an der Zeit ist, deine Schuhe zu ersetzen.

Wie kann ich beurteilen, ob mir meine Arbeitsschuhe richtig passen?

Um sicherzugehen, dass du die richtige Größe hast, rät Miguel Cunha, eine Daumenbreite Platz zwischen deinem Zeh und der Oberseite des Schuhs zu haben. Zusätzlich dazu sollte es dir bequem möglich sein, all deine Zehen im Schuh zu bewegen. Wenn dies nicht möglich ist, könnte der Zehenbereich zu schmal sein.

"[Nike Product Line Manager] raten Läufer:innen oft, bei der Anprobe Schuhe zu wählen, die eher etwas weiter als zu eng sind. Dies liegt daran, dass Füße oft nach vielen Kilometern Laufen oder einem ganzen Tag auf den Beinen anschwellen können", erklärt Jesse Olsen.

Text: Aemilia Madden

Ursprünglich erschienen: 16. November 2023

Verwandte Storys

Die besten weißen Sneaker von Nike

Einkaufs-Guide

Die besten weißen Sneaker von Nike

Welche Nike Schuhe eignen sich am besten für Langstreckenläufe?

Einkaufs-Guide

Welche Nike Schuhe eignen sich am besten für Langstreckenläufe?

Entdecke die besten Chunky Sneaker-Styles von Nike

Einkaufs-Guide

Entdecke die besten Chunky Sneaker-Styles von Nike

Die beste Kleidung für Workouts im Winter von Nike

Einkaufs-Guide

Was du bei Outdoor-Workouts im Winter tragen solltest

Jetzt kaufen: Die beste Laufausrüstung für den Winter von Nike

Einkaufs-Guide

Jetzt kaufen: Die beste Laufausrüstung für den Winter von Nike