Welche Nike Schuhe eignen sich am besten für Squats?

    Einkaufs-Guide

    Wenn du deine Squats mit voller Power durchführen willst, brauchst du das richtige Paar Nike Schuhe. Darauf solltest du achten.

    Letzte Aktualisierung: 26. September 2022
    6 Min. Lesezeit
    Welche Nike Schuhe eignen sich am besten für Squats?

    Squats zählen zu den funktionalsten Bewegungen, die du beherrschen kannst. Dabei werden verschiedene Muskeln des Unterkörpers und der Körpermitte beansprucht, damit du deine Einkäufe die Treppe hinauftragen sowie dich bücken kannst, um deine Kinder hochzuheben, und du bereit für persönliche Bestleistungen bei Back Squats bist. Und weil Squats auch das Bindegewebe stärken, können sie außerdem Verletzungen vorbeugen.

    Um Squats aber korrekt auszuführen, brauchst du das richtigte Paar Gewichtheber- oder Trainingsschuhe. Schuhe mit zu starker Dämpfung verhindern eine korrekte Ausführung und erhöhen das Verletzungsrisiko. Besser geeignet sind Schuhe, die deinen Füßen Halt geben und deinem Erfolg nicht im Wege stehen. Hier erfährst du, worauf du achten solltest und welche Paare unsere Favoriten sind.

    Worauf du bei Schuhen für Squats achten solltest

    • Steife Sohle: Eine nicht komprimierbare Sohle bietet Stabilität, wenn du dich mit den Fersen vom Boden abstößt. Zu viel Dämpfung hingegen kann dazu führen, dass du das Gleichgewicht verlierst. Für Squats bei hochintensiven Trainings wie etwa CrossFit benötigst du vielleicht mehr Dämpfung in der Mittelsohle.
    • Breite Basis: Eine breite Basis mit viel Traktion auf der Außensohle trägt ebenfalls zur Stabilität deiner Füße auf dem Boden bei.
    • Stützender Schuhkragen: Der richtige Schuh liegt eng am Knöchel an, um die Bewegung zu minimieren, und bietet genügend Halt, um ein Umknicken der Knöchel zu verhindern.
    • Atmungsaktives Obermaterial: Achte auf atmungsaktive Materialien, die deine Füße trocken halten, wenn du schwitzt.
    • Leichtes und dennoch strapazierfähiges Design: Wähle Materialien, die deine Füße schützen, ohne sie zu sehr zu belasten.
    • Bonus-Funktionen: Manche Schuhe bieten auch einen Zehenriemen, einen Knöchelriemen oder beides. Diese können für sicheren Halt sorgen.

    So findest du die richtige Absatzhöhe

    Bei der Auswahl eines Gewichtheberschuhs für die optimale Squat-Position musst du die Sprengung (die Höhendifferenz zwischen Ferse und Vorfuß) berücksichtigen. Eine erhöhte Ferse erfordert weniger Flexibilität in den Knöcheln, um einen größeren Bewegungsradius im Squat zu erreichen. Manche bevorzugen jedoch das erdende Gefühl eines flachen Schuhs.

    Außerdem können verschiedene Körpertypen von unterschiedlichen Absatzhöhen profitieren. Und manche Absatzhöhen eignen sich für bestimmte Squat-Arten besser als andere. Bei der Wahl der Absatzhöhe solltest du auch berücksichtigen, welche anderen Übungen du im Gym durchführen wirst.

    Eine niedrige Sprengung eignet sich am besten für Athlet:innen mit kürzeren Beinen und kürzerem Oberkörper, da sie sich nicht so anstrengen müssen, um in einen tiefen Squat zu kommen. Wenn du normalerweise Low-Bar-Squats machst oder einen breiteren Stand hast, musst du dein Sprunggelenk nicht so tief beugen, um die Bewegung richtig auszuführen, und kannst daher flache Schuhe verwenden. Flache Schuhe eignen sich zudem besser für Deadlifts und plyometrische Übungen, die du auch in dein Workout integrieren kannst.

    Eine normale Sprengung eignet sich am besten, wenn dein Oberkörper länger ist als deine Beine, da du dich in der Hocke tendenziell nach vorne lehnst. Diese Standardhöhe ist sehr vielseitig und eignet sich am besten für verschiedene Arten von Squats mit Gewichten. Für Crosstraining ist sie jedoch weniger geeignet als ein Schuh mit niedriger Ferse.

    Eine hohe Sprengung eignet sich am besten für größere Athlet:innen mit längerem Oberkörper und längeren Beinen, da es für sie schwieriger ist, in einen tiefen Squat zu kommen. Gewichtheberschuhe mit erhöhter Ferse bieten auch ein Gegengewicht für Barbell Front Squats und unterstützen eine gute Haltung bei High-Bar Squats oder olympischem Gewichtheben. Außerdem ermöglichen sie es dir, einen engeren Stand einzunehmen.

    Tipp: Wenn du in den Knöcheln nicht so flexibel bist, kann eine erhöhte Ferse helfen, aber du solltest auch deinen Bewegungsradius verbessern.

    So findest du die optimale Passform

    Achte beim Kauf von Gym-Schuhen darauf, dass du die gleichen Socken trägst wie beim Workout und kaufe sie abends, da deine Füße im Laufe des Tages anschwellen. Mach Squats, um ein Gefühl dafür zu bekommen, wie gut der Schuh deinen Fuß stützt und stabilisiert.

    Wie bei allen Sneakern solltest du dich nicht auf eine Einlaufphase verlassen – sie sollten von Anfang an bequem sein. Vielleicht musst du verschiedene Schuhe anprobieren, um das richtige Paar zu finden.

    Achte bei der Anprobe von Gewichtheberschuhen auf Folgendes:

    • Zwischen dem Schuh und dem großen Zeh sollten maximal 3 mm Abstand sein
    • Der Schuhkragen sollte angenehm sein und nicht verrutschen oder scheuern
    • Die Schnürsenkel sollten keinen Druck ausüben
    • Deine Füße sollten beim Squat nicht herumrutschen
    • Die Schuhe sollten breit genug sein, wenn du breite Füße hast

    Die besten Squat-Schuhe von Nike

    1. 1.Nike Metcon

      Egal ob du Plyo Squats machst oder Front Squats mit Gewichten übst, der Metcon kann alles. Die breite, flache Ferse sorgt für Stabilität, bietet aber auch genügend Dämpfung für eventuelles Cardio-Training. Die stützenden Eigenschaften variieren je nach Schuh und umfassen internes Webmaterial und Knöchelriemen, die für sicheren Halt sorgen. Die rutschfeste Außensohle bietet gleichzeitig viel Traktion auf jedem Belag, sogar beim Klettern am Seil.

    2. 2.Nike Savaleos und Nike Romaleos

      Wenn ein Schuh mit erhöhter Ferse für deinen Körper und dein Training sinnvoll ist, könntest du dich für eines dieser beiden Paare entscheiden. Die breite, flache Ferse und die gute Traktion der Außensohle bleiben erhalten, aber eine steifere Zwischensohle und ein Knöchelriemen bieten Arch Support und sorgen für mehr Stabilität, während die Fersenerhöhung tiefere Squats ermöglicht. Für Powerlifting eignen sich beide Paare gut.

    3. 3.Nike SuperRep

      Wenn du im Rahmen eines High Intensity Interval Trainings Squats und Squat Jumps machst, brauchst du zusätzliche Dämpfung. Der Nike SuperRep verfügt über zwei Zoom Air-Elemente im Vorfuß, die Energie für vertikale Sprünge bereitstellen, während der große Bogen seitlichen Halt für seitliche Squat Jumps bietet.

      Für jede Aktivität und jedes Trainingsziel gibt es einen Nike Trainingsschuh, der dich weiterbringt. Außerdem findest du den richtigen Schuh in einer Farbe, die zu deinem Look passt.

    Kann es schaden, Squats in Laufschuhen zu machen?

    Ideal ist es nicht. Laufschuhe eignen sich für vor allem für Vorwärtsbewegungen und sollen den Aufprall dämpfen, während Gewichtheber- und Crosstraining-Schuhe für mehr Stabilität ausgelegt sind. Laufschuhe können sich außerdem negativ auf deine Haltung auswirken, wenn du darin Squats machst – besonders auf die Neigung deines Oberkörpers. Und die Dämpfung kann dich aus dem Gleichgewicht bringen und so das Verletzungsrisiko erhöhen.

    Sollte man Gewichte besser in flachen Schuhen heben?

    Das hängt von deinem Körper, deinem Geschmack und der Art deiner Bewegung ab. Viele Gewichtheber:innen bevorzugen die Stabilität und das Barfußgefühl von flachen Schuhen, während andere, die die Gelenkbeweglichkeit unterstützen müssen, mehr Höhe im Fersenbereich bevorzugen.

    Ein flacher Schuh ist vielseitiger und eignet sich auch für Deadlifts, während ein Gewichtheberschuh mit erhöhter Ferse bestimmte Bewegungen mit einer besseren Haltung zulässt. Wähle zunächst eine Absatzhöhe, die zu deinem Körperbau und deiner typischen Workout-Routine passt. Vielleicht musst du mehrere Paare anprobieren, bevor du dich für das richtige entscheidest.

    Ursprünglich erschienen: 29. Dezember 2021

    Verwandte Storys

    Die besten Nike Schuhe für Gewichtheben

    Einkaufs-Guide

    Die besten Nike Schuhe zum Gewichtheben

    So wählst du die richtigen Schuhe für das Fitnessstudio aus

    Einkaufs-Guide

    So findest du den richtigen Trainingsschuh

    Was sind die besten Schuhe für Deadlifts?

    Einkaufs-Guide

    Was sind die besten Schuhe von Nike für Deadlifts?

    Welche Nike Schuhe eignen sich am besten für CrossFit?

    Einkaufs-Guide

    Welche Nike Schuhe eignen sich am besten für CrossFit?

    Trainingsschuhe und Laufschuhe: Was sind die Unterschiede?

    Einkaufs-Guide

    Trainings- oder Laufschuhe: Was ist der Unterschied?