25 % Online-Rabatt auf alles

Für Nike Member. Gib an der Kasse den Code GAME21 ein. Es gelten Ausnahmen.* Kaufen *Aktionsbedingungen

So wählst du die richtige Kleidung, um deine Haut vor der Sonne zu schützen

Einkaufs-Guide

Das solltest du wissen, um dich vor übermäßiger UV-Strahlung zu schützen, während du deinen Lieblingsaktivitäten nachgehst.

Letzte Aktualisierung: November 3, 2021
5 Min. Lesezeit
So funktioniert das Auswählen der richtigen Sonnenschutzkleidung

Obwohl Athlet:innen ein paar Sonnenstrahlen durchaus genießen, denken schlaue Athlet:innen auch an schädliches UV-Licht.Schließlich beschädigt die von der Sonne erzeugte UV-Strahlung die DNA in deinen Hautzellen, was zu vorzeitiger Alterung und Hautkrebs führen kann.Wenn du dein gutes Aussehen noch lange bewahren und dabei weiterhin draußen aktiv bleiben willst, kannst du dich am besten mit der richtigen Kleidung schützen.

Die Skin Cancer Foundation empfiehlt Kleidung, die vor der Sonne schützt, und verleiht zudem Sonnenschutzprodukten ein Empfehlungssiegel.Das solltest du wissen, um für dein nächstes Abenteuer unter freiem Himmel die richtige Kleidung auszuwählen.

Was ist UPF?

UV-Schutzfaktor (Ultraviolet Protection Factor, UPF) gibt an, wie viel UV-A- und UV-B-Strahlen von einem bestimmten Material blockiert werden.Um ein Empfehlungssiegel von der Skin Cancer Foundation zu erhalten, muss ein Kleidungsstück mindestens UPF 30 aufweisen, was bedeutet, das ein Dreißigstel der Sonnenstrahlung deine Haut erreichen kann.Materialien mit UPF 50+ bieten exzellenten Sonnenschutz.

Dies unterscheidet sich vom Lichtschutzfaktor (LSF), der angibt, wie viel Sonnenenergie erforderlich ist, um Haut – mit und ohne ein Produkt zur äußeren Anwendung – zu verbrennen.

So wählst du die richtige Sonnenschutzkleidung

  1. 1.Trag helle oder dunkle Farben

    Nicht jede Kleidung bietet ausreichend Schutz vor UV-Strahlung.Beispielsweise verfügt ein weißes Baumwoll-T-Shirt, das nass wird, über einen UPF von gerade einmal 3.Helle und dunkle Farben absorbieren mehr UV-Strahlen, sodass sie deiner Haut nicht schaden.
  2. 2.Wähle dichtes Gewebe

    Dicht gewebtes Material wie Canvas, Wolle oder synthetische Stoffe wie Polyester eignen sich gut als UV-Schutz.Ungebleichte Wolle kann UV-Strahlen ebenfalls auf natürliche Art absorbieren und manche Kleidungsstücke werden mit Chemikalien oder speziellen Färbemitteln behandelt, um ihre Schutzwirkung zu maximieren.

  3. 3.Wähle weite Kleidung

    Enge Kleidung kann mehr UV-Licht durchlassen, da sich das Material ausdehnt.Weitere Kleidung lässt weit weniger Licht zu deiner Haut vordringen.

  4. 4.Zieh dir was über

    Im Zweifel solltest du freiliegende Hautpartien mit langärmligen Shirts und Hosen bedecken, um längere Sonneneinstrahlung zu vermeiden.

  5. 5.Wähle Performance-Bekleidung

    Greif zu Kleidung, die für deine jeweilige Aktivität entwickelt wurde und länger hält.Material, das gedehnt wird und leicht Schweiß absorbiert, wird seinen UV-Schutz verlieren.Entscheide dich lieber für Performance-Materialien wie Nike Dri-FIT und stelle sicher, dass du deine Trainingskleidung richtig pflegst.

Schutzkleidungs-Checkliste

Um den besten UV-Schutz von deiner Kleidung zu erhalten, solltest du die folgenden Artikel kaufen:

  • Hut: Suche nach einem Hut mit einer Krempe von mindestens 7 cm, um dein Gesicht, die Ohren, den oberen Rücken und den Nacken vollständig vor der Sonne zu schützen.Wähle lieber einen Hut aus dichtem Gewebe anstatt einen Strohhut, um dich vor mehr schädlichen Strahlen zu schützen.

  • Sonnenbrille: Suche nach einer Sonnenbrille, die mit UV 400 gekennzeichnet ist, da diese fast vollständigen Schutz vor UV-Strahlen bietet.

  • Hemd: Wenn du bei heißem Wetter trainierst, solltest du dich für ein synthetisches, dunkelfarbenes T-Shirt entscheiden, das dich vor der UV-Strahlung schützt.Ein langärmliges Shirt bietet besseren Schutz.

  • Shorts, Leggings oder Hosen: Lange Hosen bieten den besten Schutz, aber wenn du kühl bleiben willst, solltest du dich für ein dunkelfarbenes, synthetisches Paar entscheiden, das entwickelt wurde, um UV-Strahlung zu blockieren.

  • Socken und Schuhe: Sandalen setzen deine Füße und Knöchel unnötig der Sonne aus und bieten zudem nicht ausreichend Schutz oder Halt für die meisten Aktivitäten im Freien.Wähle feuchtigkeitsableitende Knöchelsocken und stylische Lauf- oder Trainingsschuhe, die passen und bequem sind.

  • Badehose oder Badeanzug: Wenn du ins kühle Nass springen willst, solltest du Badebekleidung mit UPF-Schutzfaktor kaufen.

FAQ zum Sonnenschutz

Wie kann ich Kleidung auf ihren UV-Schutz prüfen?
Du kannst den UPF zu Hause nicht prüfen, aber du kannst dich auf UPF-Einstufungen verlassen, da Kleidung mit UPF-Einstufung, die in den USA verkauft wird, bereits zertifiziert wurde.Denk aber daran, dass dein Shirt einen Teil seines UV-Schutzes verlieren kann, wenn es gedehnt oder feucht wird.Wenn du herausfinden willst, ob eines deiner eigenen T-Shirts ohne Einstufung UV-Schutz bietet, kannst du es gegen das Licht halten.Wenn es durchscheinend ist, bietet es keinen ausreichenden Sonnenschutz.
Kann UPF aus der Kleidung auswaschen?
Das hängt davon ab, wie die UPF-Einstufung erzielt wurde.Wenn das Gewebe oder das Material selbst den Schutz bereitstellt, übersteht die Kleidung eine Wäsche viel länger.Allerdings weisen alle Materialien Fasern auf, die sich im Laufe der Zeit verformen können, was zu weniger UV-Schutz führt.Chemische Behandlungen und Färbemittel sind ebenfalls recht widerstandsfähig, können jedoch nach mehreren Wäschen ein wenig von ihrer Wirksamkeit verlieren, weshalb du Sonnenschutzkleidung alle zwei bis drei Jahre ersetzen solltest.Du kannst zudem Produkte in deine Wäsche geben, die den UPF-Effekt verstärken.
Ist Sonnenschutzkleidung besser als Sonnencreme?
Kleidung mit einer UPF-Einstufung von 50 oder höher bietet einen besseren Schutz als die meisten Sonnenschutzmittel, da aber Kleidung Stellen wie die Hände, den Nacken oder das Gesicht nicht bedeckt, empfehlen Hautärzte eine Kombination aus beiden.Ein UPF-Shirt und eine UPF-Hose in Kombination mit Sonnencreme auf unbedeckten Körperstellen bieten guten Schutz an heißen Tagen.

Verwandte Storys

Die beste Laufausrüstung bei Regen

Einkaufs-Guide

Wasserdichte Laufausrüstung für Läufe an Regentagen

So wählst du die besten Socken zum Laufen aus

Einkaufs-Guide

Die besten Socken zum Laufen

Socken für schwitzende Füße

Einkaufs-Guide

Die richtigen Socken für schwitzende Füße

Die Vorteile des Laufens in Tights

Einkaufs-Guide

Vorteile von Lauf-Tights und wie du sie am besten trägst

Was ist ein Basisschicht-Shirt?

Einkaufs-Guide

Was ist eigentlich ein Baselayer-Shirt und warum solltest du es tragen?