Coaching

Bekommst du ausreichend Schlaf?

Letzte Aktualisierung: December 1, 2020

Von Nike Training

Bekommst du ausreichend Schlaf?

Tracke deine Gewohnheiten für ausreichend Schlaf

Studien zeigen immer wieder, dass 8 Stunden die optimale Schlafdauer ist. "Manche Menschen benötigen jedoch 9 bis 10 Stunden, um sich ausgeschlafen zu fühlen. Auch wer hart trainiert, braucht mehr Schlaf. Erschreckend dabei ist, dass die meisten Menschen nur 6 bis 6,5 Stunden Schlaf bekommen", so Shona Halson, Recovery Expert und Associate Professor an der School of Behavioral and Health Sciences der Australian Catholic University.

Wie viel Schlaf wir tatsächlich benötigen, lässt sich anhand unserer Einschlaf- und Aufwachzeiten feststellen. Diese Zeiten solltest du dir aufschreiben. Uhren und andere Schlaftracker sind nicht immer verlässlich und berechnen häufig eine zu hohe Schlafzeit. Sobald du eine Vorstellung davon hast, wie viel Schlaf du durchschnittlich pro Nacht bekommst, achte darauf, "wie du dich beim Aufwachen fühlst. Brauchst du erst ein paar Tassen Kaffee, um in Gang zu kommen?", so Halson weiter.

"Schläfst du abends vor dem Fernseher ein? Wenn ja, verlängere deine Schlafzeit jede Nacht um 30 Minuten, bis es nicht mehr passiert."

Shona Halson

Fühlen wir uns morgens wach und munter, ist das ein guter Indikator dafür, dass wir ausreichend Schlaf bekommen. Wichtig ist aber auch, zu prüfen, wie wir uns am späten Nachmittag und am Abend fühlen. "Hast du auf dem Weg nach Hause an einer roten Ampel schon einmal das Gefühl gehabt, einzudösen oder wegzutreten? Nickst du abends vor dem Fernseher ein? Wenn ja, verlängere deine Schlafzeit jede Nacht um 30 Minuten, bis es nicht mehr passiert", empfiehlt Halson.

Die optimale Schlafzeit erkennst du daran, dass du dich vom Aufwachen bis zum Schlafengehen munter fühlst.

Mach es zur Gewohnheit: Um herauszufinden, ob du ausreichend Schlaf bekommst, haben wir eine Challenge für dich. Leg dir ein Notizbuch auf den Nachttisch und halte darin eine Woche lang deine Schlafzeit fest. Notiere dir jeden Morgen nach dem Aufwachen deine Einschlaf- und Aufwachzeit. Halte ebenfalls fest, ob du dich im Laufe des Tages müde fühlst und wenn ja, zu welcher Zeit. Ermuntere dich jedes Mal, wenn du in dein Schlaftagebuch schreibst, mit einem kurzen "Gut gemacht!“ oder ähnlichem. Nach einer Woche kannst du deine Schlafzeit auswerten und sie, so wie von Halson empfohlen, pro Nacht um 30 Minuten verlängern, bis du dich nicht mehr müde fühlst.

Bekommst du ausreichend Schlaf?

Werde Teil des Nike Training Club

Unsere Weltklasse-Experten und Trainer helfen dir, aktiv und gesund zu bleiben.

Bekommst du ausreichend Schlaf?

Werde Teil des Nike Training Club

Unsere Weltklasse-Experten und Trainer helfen dir, aktiv und gesund zu bleiben.

Verwandte Storys

Dein ganz persönliches Einschlafritual

Coaching

Einschlafen leicht gemacht

Meditation für besseren Schlaf

Coaching

Meditieren für besseren Schlaf

Die Wissenschaft des guten Schlafes

Coaching

Die Grundlagen: die Wissenschaft des gesunden Schlafs

Wie du deine innere Uhr auf besseren Schlaf und mehr Energie programmierst

Coaching

Wie du deine innere Uhr auf besseren Schlaf und mehr Energie programmierst

6 Tipps, wie du glücklicher und munterer aufwachst

Coaching

6 Tipps, wie du glücklicher und munterer aufwachst