Bewegung

Connected Kids

Von Nike Training

Kids mit ihrem Sport verbunden halten

Mit diesen einfachen Coaching-Techniken behalten deine Kids ihren Spaß am Sport.

Damit Kids aktiv bleiben und sich auf Sport freuen, müssen sie eine Verbindung zum Spiel aufbauen und lernen, dass es ihnen gut tut. Mit diesen einfachen Coaching-Techniken kommen deine Kids in Bewegung und genießen das Ganze vor allem auch.

Wenn Kids mehr Zeit drinnen verbringen, verlieren sie schnell die Motivation. Ganz im Sinne des Mottos "Made to Play" von Nike geben wir dir 6 Coachingtipps, mit denen du deine Kids motivierst, sich zu bewegen. In diesem Artikel geht es um das Aufbauen einer Verbindung. Isyan Demir, Nike Community Ambassador und Fußballtrainer für Kids in Berlin, erklärt, wie's geht.

Kids mit ihrem Sport verbunden halten

Bindung schaffen

Kids mögen es, sich besonders zu fühlen. Gib ihnen also das Gefühl, im Mittelpunkt zu stehen. "Ich möchte für dich da sein, dir helfen, mich mit dir bewegen", so Isyan. "Kinder sollten eine angstfreie, positive Umgebung haben, um sich sicher zu fühlen und selbstbewusst zu handeln."

Kids sind von Natur aus ehrlich. Um also eine vertrauensbasierte Beziehung aufzubauen, müssen auch Erwachsene ihnen gegenüber ehrlich sein. "Sag ihnen, was gut ist und was schlecht. Dann wissen sie, dass sie mit dir über Sorgen und Probleme sprechen können", so Isyan. Ein guter Coach sollte aber nicht nur ehrlich, sondern auch empathisch sein: "Man muss die Gefühle der Kids wahrnehmen können." Zudem solltest du dir Respekt verschaffen. "Ich kenne Erwachsene, die dem Programm als Jugendliche beigetreten sind. Sie begegnen mir noch immer mit dem gleichen Respekt wie damals und auch ich respektiere sie noch heute", berichtet Isyan.

Kids mit ihrem Sport verbunden halten

Sprecht euch aus

Kommunikation ist ein wichtiges Thema. "Versuch immer, kindgerechte Sprache ohne zu viele technische Begriffe zu verwenden", sagt Isyan. "Während Trainingsspielen lobe und motiviere ich sie viel, um das Selbstbewusstsein der Kids zu steigern." Nach dem Training kannst du ihnen zuhören. Frag sie, worüber sie reden wollen. Halte keine Vorträge, sondern biete ihnen einfach eine Gelegenheit, sich auszusprechen. Was hat ihnen gefallen? Was nicht? Möchten sie vielleicht andere Aktivitäten ausprobieren? Du kannst ihr Feedback nutzen, um das Training weiterzuentwickeln.

"Während Trainingsspielen lobe und motiviere ich sie viel, um das Selbstbewusstsein der Kids zu steigern."

Isyan Demir, Nike Community Ambassador

Steigere deine Motivation und die deiner Familie und hol dir weitere Tipps von unseren Made to Play-Champions auf allen digitalen Kanälen von Nike.

Kids mit ihrem Sport verbunden halten

Werde Teil des Nike Training Club

Unsere Weltklasse-Experten und Trainer helfen dir, aktiv und gesund zu bleiben.

Kids mit ihrem Sport verbunden halten

Werde Teil des Nike Training Club

Unsere Weltklasse-Experten und Trainer helfen dir, aktiv und gesund zu bleiben.