SNEAKRS

....
Inside the Vault: Air Jordan X & XI

HINTERGRUNDINFOS

X TRIFFT DEN XI

Der Air Jordan X erschien zu einer Zeit, zu der sich Michael Jordan zu Neuem anspornte. Er ebnete den Weg für den ultimativ schlichten Air Jordan XI. Weiche Designlinien und simple Farben: Die zwei unverwechselbaren Sneaker trafen im Jahr 1995 bei den Eastern Conference Semi-Finals aufeinander.

Nick Anderson, ehemaliger Guard für Orlando Magic, trug den originalen Air Jordan X in den Teamfarben und gab dem Look eine ganz persönliche Note. "Es war richtig cool, als ich die Schuhe in den Farben von Orlando Magic erhielt. Sogar meine Nummer, die 25, war drauf,“ sagte Anderson über den Moment. "Ich hatte auch ein Paar in Schwarz mit meiner Nummer 25 auf der Seite."

Obwohl die PE exklusiv für Anderson war, wurde die Farbgebung der von Orlando inspirierten Sneaker ursprünglich als Teil der Air Jordan X City Series aus dem Jahr 1995 veröffentlicht. In dieser City Series waren Chicago, New York, Orlando, Sacramento und Seattle vertreten und die Reihe wurde mittlerweile zur bestimmenden und begehrtesten Auswahl originaler Air Jordan X-Styles.

Inside the Vault: Air Jordan X & XI

Im Playoff-Battle sah der Air Jordan X noch stylisch an Anderson aus, aber im ersten Spiel stahl Michael Jordan ganz schnell die Show in Sachen Schuhe. Heute ist dieser Moment ikonisch: Zum ersten Mal betritt er den Platz in seinem Trikot mit der Nummer 45 und dem Air Jordan IX.

In Weiß, Schwarz und Dark Concord mit seiner Nummer 45 auf der Ferse aufgestickt, trug Michael Jordan den Schuh ganz ohne Vorwarnung – wie man Jordan eben kennt. Als Michael Jordan das Hallenparkett betrat, erreichte der Schuh sofortigen Must-have-Status und auch heute noch ist er für viele eine Art heiliger Gral.

Inside the Vault: Air Jordan X & XI

Während der Rest des Bulls-Teams seine schwarzen Schuhe schnürte, brach Michael Jordan mit seinen Concords die Einheitsregeln der Liga. Viele kannten sie nicht und im zweiten Spiel schnürte Jordan also wieder seine Concords. Aber dieses Mal trug er sein standardmäßiges Trikot mit der Nummer 23. Nach Jordans beeindruckender Performance im zweiten Spiel kehrte der Concord Air Jordan XI erst wieder in der historischen Saison der Bulls zwischen 1995 und 1996 zurück.

Die beiden Ikonen kommen 23 Jahre später wieder zurück und bringen jede Menge Nostalgie und Erinnerungen an die 1995 Eastern Conference Semi-Finals mit.

Inside the Vault: Air Jordan X & XI