....

NYC: Drei Kulturen, ein Spielfeld

Aufstrebende Filmemacherinnen

Was bedeutet Fußball für dich? Diese Frage stellten wir drei aufstrebenden jungen Filmemacherinnen in Partnerschaft mit Girls in Film, einem Kollektiv, das weibliche Kreative in der Filmindustrie fördert. Sie antworteten uns aus ihren Communitys in Lagos, London und New York City.

In "Create Yourself" zeigt uns die 18-jährige Filmemacherin Aicha Cherif, wie Fußball eine Gruppe von Mädchen zusammenbringt, deren Familien in die USA eingewandert sind. Über ihre Mannschaft finden sie Stärke und eine eigene Identität, ohne die Kultur, aus der sie stammen, zu verlieren. Sieh dir oben Aichas Film an.

Three Cultures, One Pitch

MEHR ZUR REGISSEURIN

Die Filmemacherin Aicha Cherif lebt in New York City und kennt den Kampf von Einwanderern mit der kulturellen Identität aus eigener Erfahrung.

"Ich kam mit einem Jahr hierher und wollte die Geschichten anderer junger Einwanderinnen erzählen, die die Liebe zum Fußball vereint", erzählt Aicha.

Ihre Familie floh mit ihr vor der Gewalt in ihrem Heimatland Guinea in die USA. Aufgrund dieser Erfahrung konzentriert sich ihre Arbeit mittlerweile auf Frauenfragen und Menschenrechte. Wenn sie es einrichten kann, spielt Aicha, deren Großvater in Guinea Fußball spielte, in New York. Folge ihr auf Instagram unter @aichaxc.

Three Cultures, One Pitch

LADE DIR DIE NIKE APP HERUNTER, UM NICHTS IN SACHEN FUSSBALL ZU VERPASSEN

Mir der Nike App kannst du deinen Lieblingsmannschaften und -spielerinnen diesen Sommer auf der internationalen Fußballbühne in Frankreich folgen.