IM WARENKORB
ZUR WUNSCHLISTE HINZUGEFÜGT
Nike Geschenkgutschein
Größe: Menge: @  
In deinem Warenkorb sind keine Artikel.
SU17_Breaking2_LP_Hub_01.jpg
Breaking2_CDP_Runners_P1.jpg
SU17_Breaking2_TheRunners_D03.jpg

DIE LÄUFER Wie stellt man fest, ob jemand das Potential hat, etwas zu schaffen, was vorher noch niemand

geschafft hat? Etwas, das zweifellos unser Verständnis der menschlichen Leistungsfähigkeit verändern

würde. Diese Frage stellte sich das Wissenschaftsteam von Nike im Rahmen der Suche nach den Läufern,

die den Marathon in weniger als zwei Stunden laufen können. Das Team brachte die klügsten Köpfe aus den

Bereichen Physiologie, Laufsport und Leistungssport zusammen und erstellte eine Reihe von Tests, um

Läufer zu finden, die die bestehenden Rekorde brechen können.


So fand man drei Läufer, die 2-Stunden-Grenze brechen könnten: Eliud Kipchoge aus Kenia,

Lelisa Desisa aus Äthiopien und Zersenay Tadese aus Eritrea. Drei verschiedene Länder

und drei gänzlich verschiedene Reisen – der Weg zur schnellsten Marathonzeit.

Breaking2_CDP_Runners_P2.jpg

ELIUD KIPCHOGE KENIA, AM RENNTAG 35 JAHRE ALT Zeit an der Ziellinie: 2:00:25
Am Breaking2-Tag war Eliud der amtierende Olympiasieger im Herren-Marathon.

Und mit sieben ersten Plätzen in acht Marathonläufen gilt er als der derzeit beste

Marathonläufer der Welt. Seine persönliche Bestzeit von 2:03:05, die drittschnellste

Zeit, die je gemessen wurde, erreichte er beim London-Marathon 2016.

“DIE WISSENSCHAFT HAT VIELES ERMÖGLICHT: ELEKTRIZITÄT, AUTOS, FLUGZEUGE,
HANDYS, KAMERAS UND SATELLITEN"
– LELISA

Breaking2_CDP_Runners_P3.jpg

ZERSENAY TADESE ERITREA, AM RENNTAG 34 JAHRE ALT Zeit an der Ziellinie: 02:06:51
Zersenay ist ein viermaliger Olympiateilnehmer und konnte fünf Mal die Weltmeisterschaft

im Halbmarathon gewinnen. Er hält den Weltrekord im Halbmarathon der Herren mit einer

Zeit von 58:23. Zersenays Laufkarriere begann als eine Art Notlösung. Als Teenager sollte

er ein professioneller Radfahrer werden, wurde aber dann von örtlichen Talentsuchern zum

Laufen gebracht.

"LAUFEN IST EIGENTLICH NICHTS ANDERES ALS DENKEN. WENN DU NICHT GANZ BEI DER SACHE BIST,
SCHAFFST DU ES NICHT BIS INS ZIEL. DU MUSST DICH ALSO VOLL KONZENTRIEREN UND POSITIV DENKEN."
– ELIUD

Breaking2_CDP_Runners_P4.jpg

LELISA DESISA ÄTHIOPIEN, AM RENNTAG 27 JAHRE ALT Zeit an der Ziellinie: 02:14:10
Lelisa, der jüngste der drei Läufer, zeigte beim Dubai-Marathon 2013

eines der besten Marathon-Debüts mit einer Zeit von 2:04:45. Außerdem

gewann er zweimal den Boston-Marathon, 2013 und 2015, und kann

auf eine persönliche Halbmarathon-Bestzeit von 59:30 zurückblicken.